Abo

Zum Advent 2022
Die schönsten Weihnachtsmärkte auf Burgen und Schlössern in NRW

Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland

Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland

Es duftet nach Äpfeln und Nüssen... nach Glühwein und Maronen: Zwischen historischen Mauern, Türmchen, Festungen und Parkanlagen stehen festlich geschmückte und beleuchtete Hütten, duften kulinarische Leckereien - auf immer mehr Burgen und Schlössern im Rheinland finden Weihnachtsmärkte statt. Jenseits des Konsumrummels in den Innenstädten bieten sich diese historischen Orte in der Adventszeit unbedingt für einen Ausflug an.

Wir haben die schönsten Weihnachtsmärkte auf umliegenden Burgen und Schlössern, die 2022 stattfinden, für Sie gesammelt und hier aufgeschrieben. Unten finden Sie Kurzbeschreibungen der Märkte, Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Fotos. Einige Weihnachtsmärkte finden nur an einzelnen Adventswochenenden statt, andere gehen gleich über mehrere Wochenenden. Planen Sie jetzt ihre Adventswochenenden, damit Sie die schönsten Märkte nicht verpassen.

Bitte beachten Sie, dass sich je nach Infektionsgeschehen kurzfristige Änderungen oder sogar Absagen ergeben können. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Bitte vergewissern Sie sich vor einem Besuch zusätzlich auf den Seiten der Veranstalter über Änderungen.

Weihnachtsmärkte auf Burgen und Schlössern im Überblick

Charles Dickens Weihnachtsmarkt auf Burg Hengebach, Heimbach, Eifel

25. November bis 18. Dezember, an allen vier Adventswochenenden, Freitag bis Sonntag

Rureifel: Charles Dickes Weihnachtsmarkt Burg Heimbach

Rureifel: Charles Dickes Weihnachtsmarkt Burg Heimbach

Mit der Weihnachtsgeschichte erschien 1843 das wohl bekannteste Werk des englischen Schriftstellers Charles Dickens. Der Weihnachtsmarkt auf Burg Hengebach in Heimbach, am Rande der Eifel gelegen, hat sich die „Christmas Caro“, wie sie im Original heißt, zum Thema gemacht. Der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Burg Hengebach  will die Besucher ins Zeitalter des viktorianischen Englands entführen. In vielen verwinkelten, romantischen Ecken und Sträßchen reihen sich die Marktstände auf und an diversen Schauplätzen wird ein kulturelles Programm geboten. Im Rosengarten wird mehrfach am Tag, die Charles Dickens Weihnachtsgeschichte als kurzes Theaterstück aufgeführt und auf einer Bühne werden Irische und Englische „Traditionals“, sowie Christmas Carols aufgeführt.

Eintritt: Familientickets ab 22 Euro für 2 Erw./1 Ki. (26 Euro für 2 Erw./ 2 Ki.) Einzeltickets ab 16 J 9,50 Euro (7,50 Euro verkleidet). Tickets bestellen oder Tageskasse vor Ort Wann: Freitag, 19 – 22 Uhr, Samstag, 13 – 22 Uhr, Sonntag, 13 – 22 Uhr Wo: Burg Hengebach, Hengebachstraße 48, 52396 Heimbach

Weihnachtsmarkt auf Schloss Benrath, Düsseldorf 

18. November bis 18. Dezember 2022, Freitags bis sonntags geöffnet

Ein Tannenbaum steht auf dem Schlossvorplatz

Adventliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt auf Schloss Benrath in Düsseldorf. 

Wenn tausende Lichter die historischen Mauern glitzern lassen, dann ist Weihnachtsmarkt auf Schloss Benrath. Neben vielen Hütten mit Geschenkideen und Leckereien für Körper und Seele gibt es ein großes Programm mit Sonderführungen durch das historische Schloss. Kunsthandwerkliche Unikate können in den schön verzierten Hütten auf dem Schlossvorplatz und im Museumsshop erstanden werden, es gibt heiße Getränke und kulinarische Leckereien.

Eintritt ist frei

Wann: Freitag, 18. November bis Sonntag, 18. Dezember, jeweils freitags 14 bis 21 Uhr, samstags 11 bis 21 Uhr, sonntags 11 bis 20 Uhr, Totensonntag geschlossen.

Wo: Schloss Benrath, 40597 Düsseldorf. Auf Google Maps anzeigen

Anfahrt: Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit den Stadtbahnen U71, U83 bis zur Haltestelle Schloss Benrath. Eine weitere Möglichkeit bieten die Züge S6, RE1 und RE5 bis S-Bahnhof Benrath, jeweils mit 10 Minuten Fußweg.

www.schloss-benrath.de

Schlossweihnacht auf Schloss Merode, Düren

23. November bis 21. Dezember 2022 Mittwochs bis sonntags, außerdem Montag und Dienstag 13.+14.12. und 20.+ 21.12.

Luftaufnahme von Schloss Merode mit vielen Lichtern in der Nacht

Lichterfest auf Schloss Merode. 

Wenn Schloss Merode sein adventliches Gewand überzieht, dann strahlt das eindrucksvolle Renaissance-Wasserschloss bei Düren eine ganz besondere Magie aus: Ein stimmungsvoller Ausflug in die Zeit der Pferdekutschen, Edelmänner und Hofdamen. Der Stammsitz des Prinzen von Merode verwandelt sich nun schon seit mehr als zehn Jahren zur Adventszeit in ein idyllisches Weihnachtsdorf. Das Programm in diesem Jahr ist umfangreich: Täglich hat das Christkind jeweils um 17, 18 und 19 Uhr einen Auftritt, es finden regelmäßige Aufführungen für Kinder im Kasperletheater statt. Außerdem besucht der Nikolaus Samstag, 3.12. um 17 Uhr und Sonntag, 4.12. um 17 und 18 Uhr den Markt. Am Sonntag, 11.12. und Dienstag, 13.12., können Besucherinnen und Besucher zudem das Lucia Fest mit seinen vielen Lichtern genießen. 

Hunde dürfen an der Leine mit auf den Weihnachtsmarkt im Schlosspark. Außerdem ist der Markt weitestgehend barrierefrei  gestaltet, es stehen behindertengerechte Toiletten sowie Parkplätze zur Verfügung.

Eintritt: Montag bis Mittwoch 7 Euro; Donnerstag+Freitag 11 Euro; Samstag und Sonntag 13 Euro; Kinder (6–16 Jahre) 4 Euro;  Nachtschwärmer (ab 18 Uhr) Montag - Donnerstag & Sonntag: 4 Euro und ab 19 Uhr Freitag und Samstag 5 Euro

Online können die Eintrittskarten gebucht werden. Es wird eine Tageskasse geben, solange die Karten nicht online ausverkauft sind.

Wann: 23. November bis 21. Dezember; mittwochs und donnerstags von 14 bis 20 Uhr, freitags und samstags 14 bis 22 Uhr, sonntags 12 bis 20 Uhr. Zusätzlich ist der Markt geöffnet Montag, 12. und 19.12, sowie  Dienstag, 13. und 20.12. von 14 bis 20 Uhr.

Wo: Schloss Merode, Kreuzherrenstraße 1, K27 Eifelstraße, 52379 Langerwehe. Parkplätze gibt es im Gewerbegebiet Am Parir (Rewe-Parkplatz). Auf Google Maps anzeigen

www.weihnachtsmarkt-merode.de

Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Grünewald, Solingen

25. November bis 18. Dezember1.-4, Adventswochenende, freitags bis sonntags

Menschen und Weihnachtslichter vor Burganlage

Weihnachtsmarkt am Schloss Grünewald in Solingen

Es duftet nach heißem Glühwein, schwedischem Glögg und frischen Maronen auf dem historischen Gelände in bergischen Solingen: Zum 17. Mal lädt Schloss Grünewald zum Weihnachtsmarkt ein. Mehr als 100 Künstler, Kunsthandwerker, Designer sind vor Ort und bieten ihre Kunst, Unikate, Textilien aus Wolle und Seide, Bücher, Spielzeug und vieles mehr an. Fackeln, Feuerkörbe und Lichterketten schmücken die Wege und verwandeln die Schlossanlage in eine märchenhafte Traumwelt. In einem mit Kerzen beleuchteten Zelt mitten im Wald können kleine und große Kinder ihre geheimsten Wünsche aufschreiben und mit Mondstaub in den Himmel pusten. Zwischen dem Duft von Glühwein und Maronen gibt es Flammkuchen, Raclette und viele andere kulinarische Leckereien. Hunde sind angeleint erlaubt.

Eintritt: 8 Euro pro Person, Kinder bis 16 Jahre frei

Wann:  1.-4., Adventswochenende, 25. November bis 18. Dezember, freitags 14-21 Uhr (Einlass bis 20 h), samstags und sonntags 11-20 Uhr (Einlass bis 19 h).

Wo: Schloss Grünewald, 42653 Solingen Auf Google Maps anzeigen

schloss-gruenewald.de

Weihnachtsmarkt auf Schloss Eulenbroich, Rösrath

26. November bis 4. Dezember1. und 2. Adventswochenende, Freitag bis sonntags geöffnet

Weihnachtsmarkt Schloss Eulenbroich

Weihnachtsmarkt Schloss Eulenbroich

Der romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Eulenbroich gehört immer noch zu den Geheimtipps im Bergischen. Im Rösrather Schloss duftet es nach Köstlichkeiten und rund 100 Kunsthandwerker bieten Schönes für Dekoration, Design und als Geschenkideen an. Kinder können Stockbrot backen und jeweils am Samstag und Sonntag besucht der Weihnachtsmann zwischen 14 Uhr und 17 Uhr den Markt und bringt Überraschungen für Kinder mit. Neben dem Kunsthandwerk, dürfen sich Besucher auf ein kulturelles Rahmenprogramm freuen: Jeweils samstags um 19 Uhr spielt Stefan Knittler auf der Schlosswiese. Sonntags lädt um 15.30 Uhr das Sülztaler Blasorchester zu traditionellen Klängen auf den Schlosshof ein. Beim Mitsingkonzert am Samstag, 26. November 2022 um 17 Uhr wird Björn Heuser dabei sein.

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro / Kinder bis 14 Jahre frei. Der Eintritt gilt für den einmaligen Besuch aller drei Veranstaltungstage am jeweiligen Wochenende.

Wann: 26 & 27. November, 3. & 4. Dezember, samstags von 11 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 19 Uhr.

Wo: Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath. Auf Googlemaps anzeigen.

www.schloss-eulenbroich.de

Schlossweihnacht auf Schloss Dyck

26. November bis 19. Dezember 20221.-4. Adventswochenende, samstags und sonntags

Das historische Wasserschloss ist lila und rot angeleuchtet.

Schloss Dyck im Lichterglanz

Wenn sich der Duft von gebrannten Mandeln, frischen Tannenzweigen, Plätzchen und Glühwein vermischt, dann ist Weihnachtsmarkt auf Schloss Dyck. Vor der Kulisse des historischen Wasserschlosses in Jüchen bieten rund 160 Aussteller ein ausgewähltes Sortiment an Geschenkideen, Weihnachtsdeko, Wohnaccessoires, Kunst und vielem mehr an. In diesem Jahr folgt die Schlossweihnacht zum ersten Mal einem durch Kerzen erleuchteten Rundweg um das Schloss, über die Orangeriehalbinsel und die Höfe.

Eintritt: Tageskasse Erwachsene 16 Euro, ermäßigt 12 Euro, Kinder 7 bis 16 Jahren 3 Euro, Online-Tickets sind hier erhältlich

Wann: 1. bis 4. Adventswochenende, 26. November bis 18. Dezember,  samstags und sonntags von 10 bis 20 Uhr

Wo: Schloss Dyck, 41363 Jüchen

Auf Google Maps anzeigen

www.stiftung-schloss-dyck.de 

Burgweihnacht auf Burg Satzvey, Eifel

26. November bis 18. Dezember 2022,1. bis 4. Adventswochenende, je samstags und sonntags

Rot angestrahlte Burg mit Tannenbaum im Vordergrund

Burg Satzvey strahlt in weihnachtlichem Glanz.

Trotz der schweren Unwetterschäden durch die Flutkatastrophe im Juli 2021 fand der Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey im vergangenen Jahr statt. In diesem Jahr 2022 verwandelt sich die Burg wieder in eine märchenhafte Weihnachtskulisse. Seit über 15 Jahren bieten Händler und Handwerker aus der Region ihre Handarbeiten und Kunstwerke im Burghof an, von Christbaumschmuck über Seifen und Spielzeug bis Krippen. Außerdem wird ein mittelalterliches Krippenspiel mehrmals täglich inszeniert. Kinder können die Werkstatt des Weihnachtsmanns besuchen, wo ihnen Elfen beim Basteln helfen, Wunschzettel werden gestaltet und dem Weihnachtsmann  übergeben. In einer Backstube können Kinder Lebkuchen bemalen. Samstags um 15 Uhr füllt der Weihnachtsmann den mitgebrachten Kinderstiefel. Weiteres Highlight: Auf einem Miniatur-Weihnachtsmarkt werden Besuchende in eine liebevoll gestaltete historische Kulisse mit Miniaturfiguren entführt.

Einritt: VVK/AK: Erwachsene 10/12 Euro, Jugendliche, Schüler, Studenten 7/8 Euro, Kinder (ab 4 Jahre) 5/6 Euro, Kinder unter 4 Jahren frei. Familienkarte 25/30 Euro  (2 Erwachsene, 2 Kinder). 

Wann: 26. November bis 18. Dezember, Samstag 12 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 19 Uhr

Wo: An der Burg 3, 53894 Mechernich. Auf Google Maps anzeigen

www.burgsatzvey.de

Hofweihnacht auf Schloss Türnich, Kerpen 2022

2. bis 18. Dezember 2022 2.-4. Adventswochenende, freitags bis sonntags geöffnet

Schloss Türnich im Abendlicht mit See im Vordergrund

Weihnachtsmarkt auf Schloss Türnich

Es ist ein Weihnachtsmarkt mit besonderem Zauber: Jeweils am 2., 3. und 4. Adventswochenende verwandeln sich die Hofanlage aus dem 17. Jahrhundert und das barocke Schloss Türnich in einen der schönsten Schloss-Weihnachtsmärkte im Rheinland.  Im wunderschönen Park der romantischen Hofanlage, aber auch im Renteisaal, der alten Geschirrkammer des Schlosses mit ihren historischen Fliesen, der alten Schmiede oder der Budenlandschaft rund um den Kräutergarten bieten Händler ihre Waren an: Geschenkideen aus Fell, Filz, Leder oder Edelsteinen und vieles mehr.

In Innenräumen wird es eventuell eine Maskenpflicht geben.

Eintritt: Freitag, 5 Euro, Sa. und So. 8 Euro, Abendtickets 90 Min. vor Ende, 3 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren freier Eintritt

Wann: Vom 2. bis 18. Dezember, jeweils an den Adventswochenenden. Öffnungszeiten sind freitags von 16 bis 21 Uhr, samstags von 14 bis 21 Uhr, sonntags von 12 bis 20 Uhr.

Wo: Schloss Türnich 1, 50169 Kerpen

Auf Google Maps anzeigen

www.schloss-tuernich.de

Winterzauber auf Schloss Miel, Swisstal

2. bis 4./9. bis 11./16. bis 18. Dezember2.-4. Adventswochenende, freitags bis sonntags

Schloss Miel Weihnachtsmarkt mit vielen Lichtern

Am 3. Adventswochenende findet auf Schloss Miel ein Weihnachtsmarkt statt.

Fackeln, knisternde Feuerkörbe und romantische Lichter schaffen eine märchenhafte weihnachtliche Atmosphäre rund um den ehemaligen Rittersitz, der um 1770 zum heutigen Wasserschloss umgebaut wurde. Beim Weihnachtsmarkt auf Schloss Miel erzählt eine Fee den Besuchern die schönsten Weihnachtsmärchen und ein nostalgisches Kinderkarussell lässt Kinderherzen - zwischen Reibekuchen und Waffeln - höher schlagen. Bummeln und Schlemmen kann man in den Räumen des Schlosses und im schönen Innenhof. Es gibt regionale Spezialitäten und süße Leckereien.

Eintritt: ist frei

Wann2., 3., und 4. Adventswochenende, 2.-4.12/9.-11.12 und 16.-18.12, jeweils Freitag 15-21 Uhr, Samstag 14 bis 21 Uhr und Sonntag, 12-18 Uhr

Wo:  Schloss Miel, Schlossallee 1, 53913 Swisttal-Miel, kostenfreie Parkplätze im Ort, Parkplätze am Schloss kosten 3 Euro.  Auf Googlemaps anzeigen

www.schlossmiel.de/weihnacht

Advent auf Schloss Lüntenbeck, Wuppertal

3. bis 11. Dezember2. und 3. Adventswochenende, jeweils Freitag bis Sonntag

Weihnachtsmarktstände und bunte Lichter vor Burganlage

Der Weihnachtsmarkt auf Schloss Luentenbeck.

Advent im Schlosshof, zwischen Kunsthandwerk und Leckereien, märchenhafter Unterhaltung und Barock-Klängen im Schlosspark: Seit mehr als 40 Jahren ist das Tradition, auf Schloss Lüntenbeck - zwischen Zimt, Glanz und Vivaldi. Neben ausgesuchten Kunsthandwerksarbeiten an rund 100 weihnachtlich dekorierten Ständen gibt es ein buntes Rahmenprogramm jenseits des Massenkonsums.

Eintritt: 7 Euro, (Einlass für alle vier Tage), Kinder bis 14 Jahre frei

Wann: 3. bis 12. Dezember, geöffnet jeweils Freitag, Samstag und Sonntag, von 11 bis 19 Uhr

Wo: Schloss Lüntenbeck 1, 42327 Wuppertal. Parkplatz, Industriestraße 76, Wuppertal, Auf Google Maps anzeigen.

www.schloss-luentenbeck.de

Kunsthandwerker Weihnacht auf Schloss Moyland, Bedburg 

7. bis 11. Dezember 20223. Adventswochenende, Mittwoch bis Sonntag

Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland

Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland

Zum 24. Mal findet der Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt im romantischen Ambiente der Schloss- und Parkanlage von Schloss Moyland statt. Rund 100 Kunsthandwerker aus ganz Europa präsentieren ihre wirklich ausgefallenen Arbeiten und Unikate von Keramik über Schmuck und Lederwaren bis Kleidung, Bücher und Papierwaren. Chöre aus der Region singen Advents- und Weihnachtslieder, Musikvereine und -Gruppen sorgen für ein buntes musikalisches Bühnenprogramm. 

Eintritt: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder unter 16 Jahren frei. Besuch der aktuellen Ausstellungen im Museum des Schlosses und Aufstieg zum Nordturm ist frei.

Öffnungszeiten Museum: Mi.-Fr. 13-21 Uhr, Sa. 11-21 Uhr und am So. 11-20 Uhr.

Wann: Mittwoch bis Freitag, 7. bis 11. Dezember, jeweils 13-21 Uhr, Samstag 11-21 Uhr und Sonntag 11-20 Uhr

Wo: Schloss Moyland, Am Schloß 4, 47551 Bedburg-Hau. Kostenlose Parkplätze in der Nähe des Schlosses stehen zur Verfügung   Auf Google Maps anzeigen.

www.weihnachtsmarkt-moyland.de 

Unikat Weihnachtsmarkt auf Schloss Bensberg

8. bis 11. Dezember3. Adventswochenende, Donnerstag bis Sonntag geöffnet

Viele Stände und Lichter im Innenhof von Schloss Bensberg

Weihnachtsmarkt der Unikate im Innenhof von Schloss Bensberg

Zwischen Maronenduft und heißem Punsch präsentieren nach zweijähriger Pause wieder viele im Hof des Barockschlosses ihre eher exklusiven, hochwertigen Waren. Wer zwischen den heimeligen Weihnachtsmarkthütten im Fachwerkstil wandelt, findet neben regionalen Produkten und Live-Attraktionen wie Brotbacken auch Spezialitäten wie Gourmet-Gewürze, Trüffel-Butter, Wurst, Schinken und Schokolade. Eine Besonderheit ist die sogenannte Concept Store Meile: Dort präsentieren kleine Gewerke mit individuellen Unikaten, Hobbydesigner, die aus Leidenschaft kleine Dinge herstellen, gemeinsam ihre Produkte. Am Donnerstag findet zum „After-Work-Christmas-Market" eine Lichtershow statt und ein DJ macht Musik.

Eintritt: 12 Euro (inkl. einem Heißgetränk) / Kinder bis 12 Jahre frei, nur Donnerstag 15 Euro Eintritt inkl. Live DJ und Lichtershow

Wann: 8. bis 11. Dezember, Donnerstag, After-Work-Christmas-Market, 18 bis 22 Uhr, Freitag, 16-21 Uhr, Samstag 13 bis 21 Uhr und Sonntag 11-20 Uhr geöffnet

Wo: Schloss Bensberg, Kadettenstraße, 51429 Bergisch Gladbach.Auf Google Maps anzeigen

Eintritt: Eintritt frei

Romantische Weihnachten auf Burg Wissem, Troisdorf

9. bis 11. Dezember 2022  3. Adventswochenende, Freitag bis Sonntag

Menschen an festlichen Ständen mit Burg im Lichterglanz im Hintergrund

Die Burg Wissem erstrahlt im Lichtermeer zum Weihnachtsmarkt.

In der festlich geschmückten Remise und im Burghof der Troisdorfer Burg Wissem kann man ganz im Weihnachtsrausch versinken. Abseits von Kitsch und Kommerz schätzen die Besucher die eher stille Atmosphäre im schönen Ambiente des Burgplatzes, wo es ausgewähltes Kunsthandwerk und schmackhafte Naschereien gibt. Mit Turmbläsern, Chormusik, Kindertheater, nostalgischem Karussell, Feuerstelle und Kreativ-Werkstatt wird die Weihnachtsstimmung perfekt.  

Eintritt: Eintritt frei

Wann: 9.-11. Dezember, Freitag und Samstag, 11-21 Uhr, Sonntag, 11-19 Uhr

Wo: Burgallee 1, 53840 Troisdorf. Auf Google Maps anzeigen

Öffentliche Verkehrsmittel:  Das Festgelände ist mit den Buslinien 501, 503 und 508 bis Haltestelle Ursulaplatz zu erreichen, Linie 506 bis Römerstraße.

Weitere Infos zum Weihnachtsmarkt finden Sie hier. 

Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit!

Diese Weihnachtsmärkte haben bereits stattgefunden

Burgweihnacht Denklingen, Reichshof

26. und 27. November 2022, 1. Adventswochenende, Samstag und Sonntag

Lichter an einem Weihnachtsmarktstand

Burgweihnacht Denklingen

Im schönen Oberbergischen Kreis findet am ersten Adventswochenende ein Weihnachtsmarkt im romantischen Ambiente der Burg Denklingen statt. Der Heimat- und Verschönerungsverein veranstaltet diesen Kunst- und Handwerkermarkt im Burghof mit Kinderkarussell und Posaunenchor. Eintritt: Eintritt frei. Wann: 1. Adventswochenende, Samstag und Sonntag, 26. und 27. November, 11 bis 19 Uhr. Wo: Burg Denklingen. Hauptstraße, 51580 ReichshofAuf Google Maps anzeigen www.burgweihnacht-denklingen.de

Weihnachtsmarkt in Kronenburg, Eifel

25. bis 27. November, 1. Adventswochenende, Freitag bis Sonntag

Nikolaus und Weihnachtsengel stehen vor dem Burgeingang zum Burgort Kronenburg.

Weihnachtsmarkt Kronenburg in der Eifel

Nach zwei Jahren Pause soll der mittelalterliche Burgort - unter Vorbehalt - am ersten Adventswochenende wieder in den Weihnachtszauber eintauchen dürfen. Das Golddorf Kronenburg öffnet die Tore zum historischen Burgbering. Die malerische Kulisse der alten, verschlafenen, weiß verputzten Steinhäuser bringt der Schein von Schwedenfeuern und Kerzenlicht erst richtig zur Geltung. In den geschmückten Weihnachtsbuden wird viel Handwerkliches angeboten. „Hektik ist hier ein Fremdwort“, sagen die Veranstalter, die Vereinsgemeinschaft Weihnachtsmarkt e.V., bestehend aus der Freiwilligen Feuerwehr, Kirchenchor, Jugendclub und Musikverein. Der Kronenburger Weihnachtsmarkt findet im gesamten historischen Burgbering statt. Eintritt: Eintritt frei Wann: Freitag, 25.11. 16 bis 22 Uhr; Samstag, 26.11. 13 bis 22 Uhr; Sonntag, 27.11. 11 bis 18 Uhr. Wo: Burgbering 4, 53949 Kronenburg / Dahlem.Auf Googlemaps anzeigen www.kronenburger-weihnachtsmarkt.de

Weihnachtsflair auf Schloss Bodelschwingh, Dortmund

24. bis 27. November, 1. Adventswochenende, Donnerstag bis Sonntag geöffnet

Beleuchtetes Wasserschloss mit Tannenbaum im Vordergrund, Schloss Bodelschwingh

Die Weihnachtsflair auf Schloss Bodelschwingh ist ein Ausflug wert.

Ein wahrhaftig märchenhaftes Lichterfest erwartet die Besucher auf der „Weihnachtsflair“ auf Schloss Bodelschwingh am ersten Adventswochenende. Nur zu wenigen Anlässen im Jahr öffnen Baronin und Baron zu Knyphausen die Vorburg und den Schlosspark von Bodelschwingh: In der traumhaften Kulisse rund um das 700 Jahre alte Wasserschloss bieten rund 100 Aussteller Kunsthandwerk, viel Handgemachtes, weihnachtliche Leckereien und wärmende Getränke an. Der Zauber der Adventszeit wird hier außerdem mit einem Lichterfest gefeiert: Fackeln und Kerzen, die sich am Rand der winterlichen Gräfte im Wasser rund um das Schloss spiegeln, aber auch zahllose kleine und große Lichter lassen den Schlosspark strahlen und verzaubern die dunklen Winternächte. Eintritt: 12 Euro, freier Eintritt für Kinder unter 15 Jahren in Begleitung von Erwachsenen. An der Leine geführte Hunde sind willkommen. Wann: 1. Adventswochenende, Donnerstag bis Sonntag, 24. bis 27. November, Do. 15 bis 20 Uhr, Fr. und Sa. 12 bis 20 Uhr und Sonntag 12 bis 18 Uhr. Wo: Schloss Bodelschwingh, Schloßstraße, 44357 Dortmund. Auf Googlemaps anzeigen Kostenlose Parkplätze: etwa 150 Meter Entfernung zum Schloss, auf dem gegenüberliegenden Feld. Eine Beschilderung findet man ab Autobahn A45 Ausfahrt Bodelschwingh. schloss-bodelschwingh.de/veranstaltungen

Manderscheider Burgenweihnacht, Eifel

26. bis 27. November 2022, 1. Adventswochenende

Niederburg Manderscheid im Schnee, Weihnachtsmarkt

Niederburg Manderscheid im Schnee, Weihnachtsmarkt

Am 1. Adventswochenende verwandelt sich die Niederburg Manderscheid in ein Weihnachtsmärchen: Handwerkerkunst aus Holz, Metall, Glas, Wachs oder Keramik aber auch viele Leckereien aus der Region werden angeboten, wie Eifeler Honig und andere lokale Spezialitäten. Frische Waffel, karamellisierte Mandeln und eine lebendige Krippe runden das Angebot ab. Bei Anbruch der Dunkelheit wird die Burg im Fackelschein erstrahlen. Der Eintritt zur Burgenweihnacht auf der Niederburg ist frei. Wann: Samstag, 26. November von 14 bis 22 Uhr, Sonntag, 27. November von 11 bis 18 Uhr. Wo: Burg Manderscheid, Niedermanderscheider Straße, 54531 Manderscheid.  Auf Googlemaps anzeigen Es pendeln Busse von der Niederburg bis nach Manderscheid hinauf (2 Euro). Es wird empfohlen die Parkplätze im Ort zu nutzen. Parkplätze an der Burg sind begrenzt. burgen-manderscheid.de

Weihnachtsmarkt auf Burg Reifferscheid, Eifel

26. und 27. November, 1. Adventswochenende

Burganlage bei Nacht in goldenem Licht angeleuchtet

Burg Reifferscheid

Das gut 900 Jahre alte Burggemäuer, die verwinkelten Gassen und Plätze bilden eine märchenhafte Kulisse für diesen zauberhaften kleinen Weihnachtsmarkt, den der Eifelverein Jahren ausrichtet. Wenn die Turmbläser ihre weihnachtlichen Klänge ertönen lassen, kommt im Burgdorf Feststimmung auf. Kinder dürfen sich über den Besuch des Nikolaus freuen. Im Burgkeller präsentieren Handwerker ihre alte Handwerkskunst und im Burgcafé gibt es Kaffee und Kuchen. Mehr als 40 Aussteller sind beim 23. Weihnachtsmarkt vor Ort. Eintritt: 1,50 Euro Erwachsene, Kinder bis ca. 1,50 Meter Größe zahlen nichts. Wann: Samstag, 26. November, 14 bis 22 Uhr, Sonntag, 27. November, 11 - 18 Uhr. Wo: Ort Reifferscheid, Burgbering, 53940 Hellenthal. Auf Googlemaps anzeigen. Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt auf Burg Reifferscheid

Mein Ort