Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
button-KStA-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Neuer Inhalt

Wegen Neubau der Leverkusener Brücke: Merkenicher Hauptstraße ist voll gesperrt

Neuer Inhalt

Die Merkenicher Hauptstraße

Foto:

Wischgoll

Köln-Merkenich -

Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten für den Neubau der Leverkusener Brücke ist die Merkenicher Hauptstraße in ihrem Abschnitt direkt an der Brücke – zwischen Schlettstadter Straße und Kasselberger Weg – für Kraftfahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer für drei Tage voll gesperrt. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW lässt eine ehemalige Gasleitung entfernen, die dem Brücken-Neubau im Weg liegt. Für den motorisierten Verkehr sind Umleitungen über die Edsel-Ford-Straße, die Industriestraße und das Niehler Ei ausgeschildert. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle über die Schlettstadter Straße und den Kasselberger Weg umfahren beziehungsweise -gehen. Die Sperrung soll voraussichtlich am Donnerstag, 17. Mai, gegen 20 Uhr aufgehoben werden. Informationen bietet der Landesbetrieb auf seiner Projekt-Website. 

www.a-bei-lev.nrw.de