Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
button-KStA-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Sperrung auf der A57 in Köln: Rettungs-Hubschrauber in Ehrenfeld gelandet

_KRA4216_pixel

Der Rettungshubschrauber auf der A57.

Foto:

Krasniqi

Ehrenfeld -

Die Autobahn 57 musste am späten Samstagmittag in Höhe Ehrenfeld wegen eines Rettungseinsatzes in beide Richtungen gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber landete gegen 13.40 Uhr auf der Fahrbahn in der Nähe des Herkuleshochhauses.

In der Folge bildeten sich lange Staus auf der A57 und der Inneren Kanalsstraße. Gegen 14.30 Uhr konnte die Fahrbahn in Richtung Innenstadt wieder freigegeben werden. Wenig später wurde auch die Gegenseite laut Polizei wieder geöffnet. Nach Angaben der Polizei soll es sich um einen Suizidversuch gehandelt haben. (rem)