Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
button-KStA-epaper
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Neuer Inhalt

Unfälle in Köln: Senioren von Autos angefahren und schwer verletzt

notarzt

Symbolbild

Foto:

dpa

Köln -

Zwei Senioren (77, 75) sind bei Unfällen am Donnerstagnachmittag in Köln schwer verletzt worden.  In beiden Fällen wurden die Unfallopfer, als sie über die Straße gingen, von Fahrzeugen erfasst.

Fahrer konnten nicht mehr ausweichen

Die 77-jährige Kölnerin betrat nach Zeugenaussagen plötzlich die Waisenhausgasse in der Altstadt-Süd. Eine Autofahrerin (56) konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Seniorin mit ihrem Wagen. Die 77-Jährige stürzte, wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem anderen Unfall wurde der 75-jährige Fußgänger in Ehrenfeld von einem Ford Transit angefahren. Gegen 17.30 Uhr soll der Senior die Venloer Straße betreten haben, so dass der 29-jährige Ford-Fahrer nicht mehr ausweichen konnte und den Rentner touchierte. Der Senior wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (mab)