Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Rosenmontag in Köln: Sonne, Schnee, Kamelle: Der jecke Ticker zum Nachlesen

Schnee Zoch

Rosenmontagsschnee am Heumarkt – während des Zugs hatte sich noch die Sonne blicken lassen.

Foto:

Martina Goyert

Köln -

Der Kölner Rosenmontagszug ist am Ziel, am Dienstag geht es mit den Veedelszöch weiter. Wer noch einmal in Erinnerungen schwelgen möchte: Unser jecker Ticker zum Nachlesen.

17:01 Uhr:

Der Zoch 2018 ist vorüber - der Karneval noch nicht. Am Dienstag geht es mit den Veedelszöch weiter. Hier geht es zu den Terminen:

16:58 Uhr

Schön war's. Wie schön, das zeigt unser Video vom Rosenmontagszug. 


16:46 Uhr

Für alle, die nicht früh genug aus den Federn gekommen sind, um den Zoch vorm Zoch zu sehen: Das Warm-up vor dem Rosenmontagszug war heute ganz schön politisch unterwegs. 


16:07 Uhr

Zwischenstand der AWB: Der Aufstellraum des Rosenmontagszugs ist bereits gereinigt. Die AWB ist mit 200 Mitarbeitern im Einsatz, 70 Fahrzeuge in sechs Trupps. Zehn Fahrzeuge davon sind Teil des Zugs, die leere Kamelle-Kartons aufsammeln. Zusätzlich sind Spezialfahrzeuge im Einsatz, die für die Sandbeseitigung zuständig sind. Nach erster Einschätzung fällt in diesem Jahr weniger Müll an als im vergangenen Jahr, damals waren es rund 420 Kubikmeter Abfall.

20180212_tb_Rosenmontag_047

Nach dem Rosenmontagszug beginnt der Einsatz der Kölner AWB.

Foto:

Thomas Banneyer

20180212_tb_Rosenmontag_048

Aufräumen nach dem Rosenmontagszug

Foto:

Thomas Banneyer

15:20 Uhr

Seit kurz nach 15 Uhr geht es im Zug nach dem Unfall mit einer Kutsche weiter. Offenbar sind auch zwei Rettungskräfte am Rand des Zuges von dem Vorfall betroffen gewesen - sie werden medizinisch und seelsorgerisch betreut. Vier Menschen sollen verletzt sein. Hier finden Sie Informationen zum Unfall im Kölner Rosenmontagszug (Hier klicken).

14.51 Uhr

20180212_tb_Rosenmontag_009 Neues Motto Session 1819

„Uns Sproch is Heimat”: Zugleiter Alexander Dieper präsentiert das Motto für die Session 2018/2019

Foto:

Thomas Banneyer

Das neue Motto für die Session 2018/2019 lautet: Uns Sproch es Heimat.

14.35 Uhr

Auf Höhe des EL-DE-Hauses hat es einen Unfall mit einer Kutsche gegeben. Dabei wurden vier Menschen verletzt. Der Zug wurde kurzzeitig gestoppt, läuft nun aber weiter.



14.05 Uhr

Erleichtert und glücklich: Der Zug ist angekommen!

WhatsApp Image 2018-02-12 at 14.00.49

Zugleiter Alexander Diepert und sein Stellvertreter Sebastian Schulteisen im Ziel in der Mohrenstraße.

Foto:

Fiedler

14.02 Uhr

Noch mehr Prominenz im Zoch:

FiedlerSchönenborn

WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn (links) und KStA-Chefredakteur Carsten Fiedler

Foto:

Carsten Fiedler

20180212_tb_Rosenmontag_Promis_022

Isabella Neven DuMont, Herausgeberin des Kölner Stadt-Anzeiger, und Krätzchensänger Ludwig Sebus.

Foto:

Thomas Banneyer

13.52 Uhr

Kurze Zwischenbilanz der Polizei: Der Trend zu sinkenden Kriminalitätszahlen während der Karnevalstage setzt sich in Köln auch bis zum Montagmorgen fort. 

13.39 Uhr

Die ersten Wagen ziehen bereits am Dom vorbei:

WhatsApp Image 2018-02-12 at 13.35.20

Der Zugleiter-Wagen ist am Dom angekommen.

Foto:

tk

13.26 Uhr

So feiert der 1. FC Köln im Rosenmontagszug: Die Geschäftsführer Armin Veh und Alexander Wehrle sind mit der Bürgergarde Blau-Gold unterwegs.

fc im Rosenmontagszug 2018 wehrle

Bürgergarde Blau-Gold, links Armin Veh, neben ihm Alexander Wehrle

Foto:

Lars Werner

Torwart Timo Horn und Dominic Maroh fahren mit Artur Tybussek auf dem Präsidentenwagen der Appelsinefunke.

Timo Horn Rosenmontag 2018

Timo Horn und Dominic Maroh fahren mit Artur Tybussek auf dem Präsidentenwagen der Appelsinefunke.

Foto:

Simon Küpper

13.00 Uhr

polkavormDom Rosenmontag2018

Polka, Polka, Polka vorm Dom und die Sonne scheint dazu!

Foto:

Alexandra Ringendahl

Hier nochmal der Zugweg:

12.45 Uhr

Jecke Ösi-Connection: Bei der KölnTourismus-Party empfing Chef Josef Sommer die Stöger-Lebensgefährtin Ulrike Kriegler, dortmundmäßig als gelb-schwarze Biene verkleidet. Die Schauspielerin: „Peter kommt vielleicht später, er hat noch Training. Ich hoffe, er kommt aus Dortmund gut durch.“

JosefSommerUlrikeKrieger Rosenmontag 2018

KölnTourismus-Chef Josef Sommer und Stöger-Lebensgefährtin Ulrike Kriegler auf der KölnTourismus-Party

Foto:

Philipp Meckert

12.31 Uhr

Viele Jecke auf den Wagen und in den Fußgruppen haben Kostüme mit lokalkritischem Hintergrund angefertigt oder besondere Botschaften im Gepäck.

12.05 Uhr

Auch unsere Redaktion ist im jecken Trubel vertreten: Carsten Fiedler, Chefredakteur des Kölner Stadt-Anzeiger, beim Kamelle werfen.

bopp_18_01569

Carsten Fiedler, Chefredakteur des Kölner Stadt-Anzeiger

Foto:

Eduard Bopp

11.43 Uhr

Der Zug verläuft bislang ohne Schwierigkeiten. Wie die Verantwortlichen von der Stadt Köln, der Feuerwehr, der Landes- und der Bundespolizei, der Hilfsorganisationen, der KVB, der Abfallwirtschaftsbetriebe, des Veranstalters und des beauftragten Sicherheitsunternehmens mitteilten, gab es bis jetzt keine Zwischenfälle.

11.04 Uhr

So feiern die Jecken am Straßenrand:

10.30 Uhr

Auch in diesem Jahr sind wieder viele Prominente mit dabei. Hier eine Übersicht, wen man auf den Wagen entdecken kann.

10.20 Uhr

Wie die Stadt Köln berichtet, sind seit Weiberfastnacht bisher 380 Fahrzeuge abgeschleppt worden, davon allein 280 in der Nacht zum Sonntag zur Vorbereitung der „Schull- un Veedelszöch“. Damit der Zoch pünktlich beginnen konnte, waren entlang der Strecke zusätzliche Haltverbotszonen eingerichtet worden. 

So ist der Rosenmontagszug in Köln gestartet.

10.11 Uhr

Hier die ersten Eindrücke vom Zoch: 

IMG_0651

Peter Millowitsch und seine Schwester Katarina

Foto:

Badke

IMG_0640

Die Schweinepolka greift die die #metoo-Kampagne auf.

Foto:

Badke

WhatsApp Image 2018-02-12 at 10.01.47

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un als Dirty Dancing-Darsteller macht die Hebefigur mit einer Rakete.

Foto:

CP

WhatsApp Image 2018-02-12 at 10.01.40

Der GroKo-Wagen mit Schulz und Merkel

Foto:

CP

10.00 Uhr

Endlich ist es soweit: D'r Zoch kütt! 

WhatsApp Image 2018-02-12 at 10.05.30
Foto:

CP

9.25 Uhr

Um 10 Uhr startet der Zoch am Chlodwigplatz. Hier sind inzwischen die meisten Teilnehmer eingetroffen und stellen sich auf. Eine Übersicht über alle Wagen und Fußgruppen, die dieses Mal dabei sind, gibt es in der Kölner Rosenmontagszeitung.

Der Zug soll auf einer Strecke von rund 7,5 Kilometern durch die Innenstadt gehen. Der erste Wagen soll planmäßig gegen 13.15 Uhr am Ende des Zugwegs an der Mohrenstraße ankommen. 

8.45 Uhr

Welcher ist der schnellste Weg in die Innenstadt? Welche KVB-Bahnen und -Busse fahren? Und welche Straßen sind heute gesperrt? Hier gibt es den Zugweg und alle Sperrungen in der Übersicht: 

8.30 Uhr

IMG_0641

Der Chlodwigplatz morgens um 10 Uhr – hier geht der Zug los.

Foto:

Badke

Wer sich den Zoch aus der Nähe ansehen will, aber leider keinen Platz auf einer der 100 Tribünen bekommen hat, muss sich früh auf den Weg machen. Hier haben wir noch einmal elf Plätze zusammengestellt, auf denen sich das Geschehen gut beobachten lässt. Hier lassen sich auch sicher ein paar Kamelle fangen:

8.00 Uhr

Eisig wird es heute für mehr als eine Million Jecken in Köln. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Temperaturen von 0 bis -2 Grad am Morgen, denn aus Nordwesten kommt kalte Polarluft ins Rheinland. Am Nachmittag soll es etwas besser werden, dann sind bis zu 4 Grad möglich. Also liebe Straßenkarnevalisten: lieber noch eine Schicht mehr anziehen! 

  1. Sonne, Schnee, Kamelle: Der jecke Ticker zum Nachlesen
  2. So ist der Rosenmontagszug in Köln gestartet.
nächste Seite Seite 1 von 2