Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Polizei fahndet nach Stadion-Aggressor: Kölner FC-Fan mehrfach ins Gesicht geschlagen

Neuer Inhalt

Die Polizei fahndet nach diesem Mann. 

Foto:

Polizei Köln

Köln -

Die Kölner Polizei sucht mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem Mann. Er soll einen 44-jährigen Kölner nach einem Fußballspiel im Rhein-Energie-Stadion am 5. Mai mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich der Angreifer nach dem Spiel des 1. FC Köln gegen den FC Bayern München im Block S4 vor dem 44-jährigen FC-Fan aufgebaut.

Unvermittelt schlug er seinem Gegenüber mehrfach gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der Schläger aus dem Stadion. Auf Videoaufnahmen aus dem Block ist zu sehen, dass der Unbekannte vor der Tat augenscheinlich freundschaftlichen Kontakt zu mehreren Personen der Kölner Ultraszene hatte.

Laut Zeugenaussagen ist der Gesuchte 30 bis 40 Jahre alt und hat eine kräftige Statur. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Basecap, einem schwarzen T-Shirt mit rotem Aufdruck und einer kurzen Hose bekleidet. Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail  entgegen. (red)