Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

„Gleich kommt ein Wodka-Aufguss“: So humorvoll gehen Bahnmitarbeiter mit der Hitze um

Schaffnerin

Heiß? Dann vielleicht zur Abkühlung den Kopf in den Zug stecken. Nur blöd, wenn die Klimaanlage ausgefallen ist. (Symbolbild)

Foto:

Christoph Schmidt/dpa

Köln -

Dieser Hitzesommer setzt allen zu: Auch Passagieren und Mitarbeitern in öffentlichen Verkehrsmitteln machen die subtropischen Temperaturen zu schaffen. Wenn in Zügen dann die Klimaanlage ausfällt, kann man sich natürlich darüber ärgern.

Lustige Hitze-Sprüche des Zugpersonals

Man kann die Panne aber auch mit Humor nehmen – so wie einige Bahn-Mitarbeiter das offensichtlich tun. Denn auf der Facebook-Seite Bahn-Ansagen und dem gleichnamigen Twitter-Account häufen sich in jüngster Zeit Tweets und Posts mit aufmunternden und lustigen Sprüchen des Zugpersonals angesichts der großen Hitze.

Auf dem Account Bahn-Ansagen, der auf Twitter 206.000 Follower und bei Facebook  mehr als 92.000 Abonnenten hat, sammelt der Journalist Marc Krüger seit 2011 die lustigsten Fundstücke aus dem Netz.

Wir haben die witzigsten Hitzesprüche von Bahn-Mitarbeitern zusammengestellt:

Hoffentlich haben alle ihre Handtücher umgelegt

Der „Sauna-Boy“ steht bereit

Klingt gut!

Da hat sich schon einmal jemand frei gemacht

Das ist mal eine originelle Ausrede

Wie beruhigend!

Alles muss man selber machen

Und die Eisbären, und die Schneehasen...

Da ist die Hitze wohl auf den Magen geschlagen

Wagen 7 ist wegen Überfüllung geschlossen

Kleine Erfrischung gefällig?

Warum gibt es eigentlich keine Planschbecken in den Zügen?

(dmn)