Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Rursee in der Eifel: Polizei sucht weiter nach untergegangenem 25-Jährigen

rursee

Der Rursee in der Eifel.

Foto:

picture alliance / Rainer Jensen

Eifel -

Noch fehlt jede Spur von dem 25 Jahre alten Inder, der am Samstagnachmittag im Rursee schwamm und dann unterging.
„Wir suchen immer noch“, sagte am Montag Inna Bayer, Sprecherin der Dürener Polizei.

„Wir werden weitersuchen, bis wir ein Ergebnis haben. Sobald wir neue Erkenntnisse haben, werden wir berichten.“

Bootstour unternommen

Eine Besuchergruppe aus Indien und Pakistan hatte auf dem Rursee eine Bootstour unternommen, wie die Dürener Polizei berichtete. Dann hatten Drei von ihnen die Idee, vom Boot auf eine Insel zu schwimmen. Dabei ging der 25-Jährige unter.

Bis die Dunkelheit hereinbrach, suchten Polizei, DLRG und Feuerwehr nach dem jungen Mann. Die Dürener Polizei setzte auch einen Hubschrauber ein. Am Sonntag wurde die Suche ebenfalls ergebnislos fortgesetzt. (bk)