Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Leichlingen-Witzhelden: Bunter Zug mit Herz

Der Witzheldener Erntezug zieht Besucher in Scharen an.

Der Witzheldener Erntezug zieht Besucher in Scharen an.

Foto:

Ralf Krieger

Leichlingen-Witzhelden -

Der Ochse am Spieß gehört dazu, aber auch ein Platzkonzert und der große Festumzug, wenn am Samstag, 29. September, 15 Uhr, das 71. Erntedank- und Heimatfest in Witzhelden beginnt. Zum Auftakt gibt es einen ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche, dem „Alten vom Berge“, unterstützt vom Frauenchor Metzholz. Um 16 Uhr wird das Fest offiziell mit dem Aufrichten des Erntebaums und dem Anschnitt des gebratenen Ochsens durch Erntekönigin Nina Schneider eröffnet.

Die Dabringhausener Musikanten sind zu Gast und geben zwischen 16.30 und 18.45 Uhr ein Platzkonzert. Um 19 Uhr sorgt die Gruppe Framework auf dem Marktplatz für Stimmung. Wie der Arbeitskreis Erntedankfest aus dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Witzhelden betont, werden neben dem Ochsen auch zahlreiche andere Spezialitäten angeboten.

Am Sonntag ab 11 Uhr gibt es ein Frühschoppen mit der Magnolia Jazz Band. Als Höhepunkt kündigt der Arbeitskreis den Festumzug mit rund 50 Gruppen, Traktoren und Musikkapellen an. Unter dem Motto „Witzhelden – unsre Heimat, unser Herz“ setzt sich dieser um 14 Uhr auf der Leichlinger Straße in Bewegung und bahnt sich seinen Weg durch Witzhelden und Kuhle. Nach einer Wende führt der Zugweg die Teilnehmer erneut am Marktplatz vorbei. Über Flamerscheid geht es weiter nach Herscheid. Dort löst sich der Zug am Gasthaus „Zum Herzbachtal“ offiziell auf.

Die Anwohner werden vom Verkehrs- und Verschönerungsverein gebeten, ihre Häuser, Vorgärten und Balkone zu schmücken. Im Anschluss an den Zug verkauft Erntekönigin Nina Schneider an der Ecke Solingerstraße/Hauptstraße ab 17 Uhr Obst, Gemüse. Blumen und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse direkt vom Erntewagen. Die gesamte Dekoration wird von den heimischen Landwirten gestiftet. Ab 17 Uhr spielt die Band Groove Company. Gegen 21.30 Uhr ist der Zapfenstreich mit den Rheinisch Bergischen Musikanten sowie dem Schützentambourkorps aus Köln-Stammheim. 230 ehrenamtliche Helfer wirken mit.

Die Veranstalter weisen bereits jetzt auf Verkehrsbeeinträchtigungen hin. Der Witzheldener Ortskern werde am Samstag, 29., ab 10 Uhr bis Sonntag, 30. September, bis 24 Uhr gesperrt. Die L359 wird im Bereich Burscheider Straße/Solinger Straße am Samstag ab 12 Uhr gesperrt. „Im Einzelnen heißt das, dass die Burscheider Straße in Höhe des Marktplatzes und die Leichlinger Straße in Höhe der katholischen Kirche für den Verkehr vollständig gesperrt wird. Die Straße Am Markt im Bereich der Einfahrt Parkweg und Kirchweg wird von Donnerstag, 27. September, 8 Uhr, bis Montag, 1. Oktober, gesperrt. Umleitungsstrecken werden ausgeschildert“, erklärt der Arbeitskreis.

Die Veranstalter bitten darum, keine Fahrzeuge im öffentlichen und gesperrten Verkehrsraum abzustellen, damit es nicht zu Behinderungen der Rettungsfahrzeuge kommt. (JAN)