Eine Bahn der Linie 18 am Barbarossaplatz in Köln.

Eilmeldung

Technische Störung: KVB leitet Linie 18 um – auch weitere Linie betroffen

Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Region Rhein-Berg Newsletter Alles zur Region Rhein-Berg

Region Rhein-Berg

Region Rhein-Berg

  • Hintergründe, Analysen und persönliche Tipps aus der Redaktion: Rhein-Berg  ist der Newsletter für alle, die sich für das Leben in Rhein-Berg mit allen Facetten interessieren.
  • Im wöchentlichen Wechsel schreiben Claus Boelen-Theile, Matthias Niewels und Guido Wagner über das, was den Kreis und seine Kommunen bewegt. Die Wochenausgabe erhalten Sie immer Freitags. Darüber hinaus empfangen Sie täglich ein kurzes Update zu den wichtigsten Themen.
  • Die Anmeldung finden Sie am Ende des Artikels.

Rhein-Berg – Was tut sich zwischen dem Bergischen Dom im Tal der Dhünn und der Wahner Heide an Rösraths Grenze zur Großstadt Köln? Was liegt an zwischen der verkehrsreichen Durchgangsstraße in Bergisch Gladbach-Refrath und dem einsamen Gehöft in Kürten? Und wie hat sich das Leben in der Region im Vergleich zu früher verändert?

Unterwegs im Bergischen

Wir in Ihrer Redaktion schauen genau hin, was passiert. Unsere Journalistinnen und Journalisten des  „Kölner Stadt-Anzeiger“ sind in fünf Städten und Gemeinden unterwegs. Politische Entscheidungen, die unser Leben zwischen Politik, Kultur, Wirtschaft, Sport und Freizeit prägen, interessieren uns ebenso wie Entwicklungen, die vielleicht über die Kreisgrenzen hinausstrahlen.

Uns interessieren die kleinen und die großen Geschichten, über die die Menschen in unseren Städten, Dörfern und Weilern sprechen: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ ist Puls des Lebens in unserer Region – wenn es sein muss, auch mit Mund- und Nasenmaske.

Fragen, die unsere Leserinnen und Leser bewegen

Unsere Redakteurinnen und Redakteure suchen nach Antworten auf Fragen, die unsere Leserinnen und Leser bewegen: Wie geht es weiter mit den Corona-Einschränkungen im Herbst? Wie entwickeln sich Projekte, die das Leben in Rhein-Berg verschönern, vereinfachen oder verbessern sollen? Wohin fließen unsere Steuern?

So erreichen Sie uns

Die Redaktion Rhein-Berg

An der Gohrsmühle 10
51465 Bergisch Gladbach
Tel.: (02202) 93 78 56 10
Fax: (02202) 93 78 56 38
Leitung: Guido Wagner (Redaktionsleiter), Matthias Niewels

E-Mail an die Redaktion Rhein-Berg

Wie geht‘s der regionalen Wirtschaft und der Kulturszene? Und was treibt den lokalen Handel und das lokale Handwerk in Zeiten der Corona-Pandemie um? Was tut sich im Sport der Region? Welche Freizeitangebote gibt‘s in Rhein-Berg – und welche davon sind auch für Familien mit Kindern interessant? Und: Wo kann man eigentlich mal gut essen gehen?

Erfahren, was Stadt- und Dorfgespräch ist

Unseren Leserinnen und Lesern bieten wir einen neuen, ganz besonderen Service: Wir liefern Ihnen Antworten auf solche und ähnliche Fragen, regelmäßig, pointiert – und zwar dorthin, wo Sie gerade sind. Wir zeigen historische Fotos aus der Region und geben einen Ausblick auf wichtige Entscheidungen und Termine der bevorstehenden Woche.

Abonnieren Sie unseren Newsletter „Rhein-Berg – Die Woche“: Sie erhalten täglich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten auf einen Blick unter der Überschrift „Rhein-Berg digital“ und einmal in der Woche, immer am Freitag, den persönlichen Newsletter von Claus Boelen-Theile, Matthias Niewels oder Guido Wagner.

Hintergründe und persönliche Empfehlungen

Erfahren Sie, worüber in Rhein-Berg gesprochen wird, lesen Sie Hintergründe zu Leben, Infrastruktur, Persönlichkeiten und Geschichte des Bergischen Landes, erhalten Sie exklusive Einblicke in aktuelle Recherchen und Tipps zur regionalen Kultur, Ausflügen und Ausgeh-Entdeckungen.

Melden Sie sich hier kostenlos an: