Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Hambacher Forst: Polizei nimmt zwei Waldbesetzer fest

Polizei im Hambacher Forst

Polizisten bei einer Räumungsaktion im Hambacher Forst im November 2017

Foto:

Marius Becker/dpa

Elsdorf -

Die Polizei hat am Montagmorgen im Hambacher Forst zwei Waldbesetzer vorübergehend festgenommen. Wie die Polizei berichtet, waren Beamten der Aachener Polizei für einen Aufklärungseinsatz in den Forst gegangen. Es ging ihnen darum, sich eine aktuellen Überblick über die Lage dort zu verschaffen.

Als sie den Forst wieder verlassen wollten, umkreisten etwa 15 vermummte Personen aus der Waldbesetzerszene die Beamten mit einem großformatigen Banner, um sie am Verlassen des Waldes zu hindern. Die Polizei forderte die Gruppe auf, ihre Aktion abzubrechen und sich zu entfernen. Zwei Personen reagierten darauf aber nicht.

Daraufhin nahmen die Beamten sie in Gewahrsam. Beide leisteten dabei Widerstand. Verletzt wurde aber niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen beide Tatverdächtige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Am Montagnachmittag wurde beide Personen wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Der Hambacher Forst ist seit sechs Jahren immer wieder Schauplatz von teilweise auch gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Waldbesetzern und der Polizei. (ps)