Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Asbest in Kleber gefunden: Eitorfer Siegparkhalle bleibt länger geschlossen

Sieghalle Eitorf

Die Siegparkhalle bleibt noch länger geschlossen.

Foto:

Stephan Propach

Eitorf -

Weil bei der Kernsanierung der Eitorfer Siegparkhalle im Dünnbettkleber aus den 70er Jahren Asbestfasern gefunden wurden, bleibt die Dreifachturnhalle länger als geplant geschlossen. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Tagelang habe ausschließlich die Abbruchfirma das Gebäude betreten und weiter arbeiten dürfen. Es sei sicherheitshalber ein Gutachten in Auftrag gegeben worden, das zurzeit ausgewertet werde.

Kleber war ungefährlich

Fest steht laut Mitteilung aber schon jetzt, dass von dem Kleber in der Vergangenheit keine Gefahr ausgegangen sei.

Ebenfalls ist offenbar bereits geklärt, dass die Arbeiten sich nach dem Asbestfund um sechs Wochen über das Ferienende hinaus verlängern werden. Wie die Beseitigung des Asbests über die geplanten 340.000 Euro Sanierungskosten hinaus zu Buche schlägt, ist noch offen. Die Halle wird im Normalbetrieb von Schulen und Vereinen genutzt. (sp)