Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Einfamilienhaus, Wald Diese Immobilien werden am Amtsgericht Siegburg zwangsversteigert

Vor dem Amtsgericht in Siegburg steht Schild mit der Aufschrift Amtsgericht, Arbeitsgericht.

Der Eingang zum Amtsgericht Siegburg (Symbolbild)

Das Amtsgericht Siegburg hat bis zum 14. März zehn Immobilien auf die Liste der Zwangsversteigerungen gesetzt.

In den nächsten Wochen kommt ein breites Angebot – von Einfamilienhäusern sowie Mehrfamilienhäusern bis zu einem Wald – unter den Hammer.

Zwangsversteigerungen von Häusern: Sind im Rhein-Sieg-Kreis noch Schnäppchen möglich? Mehr dazu lesen Sie hier. 

Hier finden Sie die Termine und Details zu den Objekten:

  • 24. Januar, 10 Uhr: In Much-Marienfeld kommt ein Einfamilienhaus unter den Hammer. Das Gebäude verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss, eine Scheune mit Garage und wurde vermutlich im Jahr 1861 gebaut. Das Grundstück misst fast 1000 Quadratmeter – der Verkehrswert liegt bei 140.000 Euro.
  • 25. Januar, 10 Uhr: In Neunkirchen-Seelscheid wird an der Birkenfelder Straße ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von 302 Quadratmetern versteigert. Das freistehende, eingeschossige Haus aus dem Jahr 1986/1987 hat sowohl eine PKW-Garage als eine nachträglich errichtete Doppelgarage sowie ein nachträglich errichtetes Gerätehaus und eine Terrasse. Außerdem wurde der Anbau einer Nebenwohnung ohne baurechtliche Genehmigung begonnen. Grundstücksgröße: 2311 Quadratmeter. Verkehrswert: 985.000 Euro.
  • 26. Januar, 10 Uhr: In Troisdorf wird ein Einfamilienhaus aus dem Jahr 1910 zwangsversteigert. Das vollunterkellerte Gebäude an der Frankfurter Straße wurde in den vergangenen Jahren mehrfach modernisiert. So wurden vor knapp zwei Jahren das Badezimmer und die Böden im Erdgeschoss erneuert. Die Fenster wurden im Jahr 2006 ausgetauscht. Das Wohnhaus verfügt über zwei Stockwerke und ein massives Nebengebäude. Grundstücksgröße: 230 Quadratmeter. Wohnfläche: 130 Quadratmeter. Verkehrswert: 190.000 Euro.
  • 31. Januar, 10 Uhr: Ende Januar wird eine Waldfläche in Much zwangsversteigert.  Das Grundstück misst knapp 2000 Quadratmeter und liegt Am Heidgen. Die Waldfläche wird im Wertgutachten als „hangig“ beschrieben und verfügt über einen Laubwaldbestand, vorwiegend mit Stammholz von Eichen und Buchen. Der Verkehrswert liegt bei 6000 Euro.
  • 7. Februar, 10 Uhr: In Hennef-Altbödingen wird ein um 1900 erbautes Einfamilienhaus zwangsversteigert. Das freistehende, eingeschossige und teilunterkellerte Gebäude steht an der Straße Im Magdhof. Die Wohnfläche misst 70 Quadratmeter. Verkehrswert: 220.000 Euro.
  • 8. Februar, 10 Uhr: Am Kiefernweg in Neunkirchen-Seelscheid steht das Einfamilienhaus, das am 8. Februar zwangsversteigert wird.  Das Haus wurde Anfang der sechziger Jahre erbaut und stetig modernisiert.  Zuletzt wurden Modernisierungen des Daches (2015) und der Küche (2016) vorgenommen. Wohnfläche: 92 Quadratmeter. Verkehrswert: 375.000 Euro.
  • 9. Februar, 10 Uhr: Eine Eigentumswohnung an der Haydnstraße in Siegburg wird zwangsversteigert. Die Wohnung wurde im Jahr 1971 erbaut und vor zehn bis 15 Jahren modernisiert. Die Wohnfläche misst 57,9 Quadratmeter. Sie verfügt über einen Kellerraum und einen Tiefgaragenstellplatz. Verkehrswert: 155.000 Euro.
  • 2. März, 10 Uhr: Am Grafenkreuz in Siegburg kommt ein freistehendes Einfamilienhaus unter den Hammer. Das Gebäude wurde 2006 erbaut und verfügt über ein Erd- und Dachgeschoss. Eine Garage ist vorhanden. Der Verkehrswert liegt bei 530.000 Euro. 
  • 7. März, 10 Uhr: An der Königsberger Straße in Siegburg wird eine Eigentumswohnung zwangsversteigert. Die Wohnfläche der Dachgeschosswohnung misst 108 Quadratmeter, sie verfügt über vier Zimmer. Verkehrswert: 240.000 Euro.
  • 14. März, 10 Uhr: Eine Dachgeschosswohnung aus dem Jahr 1965 kommt in Siegburg-Zange unter den Hammer. Die Wohnung misst 110 Quadratmeter und wurde 2009 erneuert. Sie verfügt über eine Dachterrasse. Verkehrswert: 245.000 Euro.

Weitere Details und Gutachten finden Sie auf der Seite des Amtsgerichts Siegburg. Die Versteigerungstermine werden regelmäßig auf der Seite des Amtsgerichts veröffentlicht. (cfs/hen)