Imhoff-Schokoladenmuseum – Alle Informationen zum Imhoff-Schokoladenmuseum

Das Schokoladenmuseum in Köln auf der Halbinsel im Rheinauhafen ist vor allem bei jungen Besucherinnen und Besuchern so beliebt wie kaum ein anderes Museum. Mit 600.000 Besuchern pro Jahr ist es eines der beliebtesten Museen in Köln. Schon vor dem Betreten des Museums bietet die besondere Architektur des Schokoladenmuseums mit der Glaskuppel und dem offenen Dach auf der Rheinhalbinsel sowie dem schon von außen sichtbaren Schokoladenbrunnen einen fantastischen Anblick. Im Kölner Schokoladenmuseum erfährt man alles über den Kakaoanbau in den Tropen, über die Herstellung der verschiedenen Schokoladensorten, über alte und neue Schokoladenverpackungen und natürlich über den Schokoladenkult. Natürlich darf man sich im Schokoladenmuseum auch auf die eine oder andere Kostprobe freuen. Das Schokoladenmuseum wurde von dem Kölner Hans Imhoff gegründet. (Foto: picture alliance / Marius Becker/dpa)

Imhoff-Schokoladenmuseum – Alle Informationen zum Imhoff-Schokoladenmuseum

Nachtmodus
KStA abonnieren