30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Verkehrsunfall: Schwerer Unfall im Niehler Ei

Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem Wrack seines Autos befreien.

Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem Wrack seines Autos befreien.

Köln -

Am Samstagnachmittag ist es im Niehler Ei zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 47 Jahre alter Mann ist von Norden kommend mit seinem Pkw die Industriestraße entlang und anschließend ohne zu bremsen in die Leitplanke gefahren.

Zeugenaussagen zufolge hatte er bereits zuvor waghalsige Fahr- und Überholmanöver unternommen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem BMW befreien, da er in den Trümmern des Autos eingeklemmt war. Er wurde lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist unklar.

Wegen des Verdachts auf Alkohol am Steuer, wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden an, so dass der Verkehr umgeleitet werden musste. (beq)