FussballBezirk Zwo marschiert

Lesezeit 2 Minuten
  1. Der Verein aus der Bunten Liga lädt zur Saisonabschlussfeier mit eigener Hymne

Rodenkirchen – Der „FC Bezirk Zwo“ ist eine Hobby-Fußballmannschaft, „aber eine mit professionellem Anspruch“, sagt Jan Risswig vom „Bezirk Zwo“. Der Kicker-Club vertritt in der „Bunten Liga Köln“ den Stadtbezirk 2, also den Bezirk Rodenkirchen. Bereits nach seiner ersten Saison hat es der Club auf einen Tabellenspitzenplatz in der vierten Spielklasse geschafft. Das wird gefeiert, und zwar am Samstag, 26. Mai, ab 19 Uhr. Die Mannschaft lädt in ihr Stammlokal „Hinger d'r Heck“ in die Wilhelmstraße 58 ein. Bei dieser Saisonabschlussfeier wird der Rodenkirchener Chor „VO!CE“ die extra komponierte Köln-Süd-Hymne präsentieren, und auch die neue Zusammenarbeit der Mannschaft mit der Bürgervereinigung Rodenkirchen wird bekannt gegeben.

Seit Sommer des vergangenen Jahres gibt es den Kader, der aus mehr als 30 Kickern im Alter zwischen 20 und 35 Jahren besteht. Fast alle 13 Stadtteile des Stadtbezirks Rodenkirchen sind mit Spielern vertreten. Ein bis zweimal in der Woche wird in offenen Einheiten trainiert, auch Flüchtlinge werden integriert. Die Diakonie Michaelshoven stellt ihren Rasenplatz zur Verfügung, und der FC Rheinsüd seinen Ascheplatz an der Konrad-Adenauer-Straße 2. Die Rhein-Energie sponsert Trikots und Ausrüstung – gespielt wird in den Farben rot und schwarz. Der Andrang ist offenbar so groß, dass eine zweite Mannschaft aufgebaut werden soll. Hervorgegangen ist die Fußballmannschaft aus der „Agentur für Subkultur“, einem Netzwerk für freischaffende Künstler. Bereits 2007 wurde die Medienagentur unter dem Namen „Bezirk Zwo“ gegründet, die Idee einer eigenen Fußballmannschaft entstand letztes Jahr. Seitdem spielt der „FC Bezirk Zwo“ in der „Bunten Liga Köln“, der großen Gemeinschaft von Hobby-Kickern mit rund 1500 aktiven Mitgliedern und 48 Clubs. Wer in Rodenkirchen lebt und gerne Fußball spielt oder sich auf andere Weise beim „FC Bezirk Zwo“ einbringen will, kann sich im Internet informieren. www.bezirkzwo.de/fcbezirkzwo info@bezirkzwo.de

Nachtmodus
KStA abonnieren