Zum Schulstraßen-AktionstagKidical Mass kündigt eine Fahrraddemo in Köln an

Lesezeit 1 Minute
"Kidical Mass" Fahrraddemo mit Start auf dem Rudolfplatz.

Kinder demonstrieren für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Am Sonntag findet eine neue Demonstration der Initiative Kidical Mass statt. Neben den Fahrraddemos werden in dieser Woche auch  Schulaktionen durchgeführt.

In elf Veedeln starten am Sonntag, 7. Mai, die Kidical Mass Fahrraddemos. Ziel ist es, sichere Schulwege und selbstständige Mobilität für Kinder zu fördern. Die Demonstration auf der Hauptroute beginnt ab 15 Uhr am Rudolfplatz. Alle Teilnehmer treffen sich auf der Strecke und fahren gemeinsam zum Ziel an der Alten Feuerwache.

Die Straßen rund um die Alte Feuerwache werden dazu zur temporären Spiel- und Nachbarschaftsstraße. Bereits an diesem Dienstag sind die ersten Schulstraßen-Aktionen gestartet. Im Rahmen dieser Aktionen werden die Straßen vor Schulen zu Unterrichtsbeginn und -ende für die Kinder geöffnet werden. So können die Schüler am Freitag, 5. Mai, ganztägig Unterricht an der frischen Luft mit unterschiedlichen Bewegungsspielen genießen.

Förderung des kinderfreundlichen Straßenverkehrsrechts

Mit der Demonstration will das Kidical Mass Aktionsbündnis Politik und Verwaltung dazu auffordern, den Straßenverkehr kinderfreundlicher zu machen. Zu den konkreten Forderungen des Kidical Mass Aktionsbündnisses zählen Maßnahmen wie geschützte oder baulich getrennte, breite Radwege, Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen innerorts sowie Schulstraßen ohne Autoverkehr. Weitere Informationen gibt es auf der Website

Nachtmodus
KStA abonnieren