Abo

Köln-Dellbrück
Alkoholisierter Radfahrer bei Unfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Polizei-Warnbake auf Aachener Straße

Eine Autofahrerin fand den Fahrradfahrer bewusstlos auf dem Radweg liegend.

Ein mutmaßlich alkoholisierter Radfahrer ist bei einem Unfall in Köln-Dellbrück schwer verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Ein 68-jähriger Radfahrer ist in der Nacht auf Dienstag (24. Januar) bei einem Unfall auf der Bergisch-Gladbacher-Straße in Köln-Dellbrück schwer verletzt worden. Der Mann ist offenbar alkoholisiert gewesen.

Laut ersten Erkenntnissen fand eine 35-jährige Autofahrerin den Kölner gegen 00:20 Uhr auf dem nach Mülheim führenden Radweg bewusstlos neben seinen Fahrrad liegend und benachrichtigte anschließend den Rettungsdienst.

Der 68-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr 1,3 Promille, woraufhin ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Aufgrund der fehlenden Erinnerung des Verletzten sucht die Kölner Polizei nun dringend nach Hinweisen. Zeuginnen und Zeugen, die den Unfall oder Sturz des Radfahrers gesehen haben oder Angaben zu weiteren Beteiligten machen können, werden gebeten, sich unter 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (red)

Mein Ort