Wegen ErkrankungMark Forster sagt überraschend Konzerttermine ab

Lesezeit 2 Minuten
Synchronsprecher Mark Forster kommt zur Premiere des Films "Trolls - Gemeinsam stark".

Synchronsprecher Mark Forster kommt zur Premiere des Films „Trolls - Gemeinsam stark“. (Archivbild)

Der Popstar ist krank. Deshalb muss er seine Konzerte absagen. Auch ein Termin in NRW ist betroffen.

Popsänger Mark Forster („Chöre“, „194 Länder“) hat seine geplanten Konzerte in Augsburg, Erfurt und Düsseldorf krankheitsbedingt abgesagt. „Ich habe eine Mittelohrentzündung und das linke Ohr ist taub“, schrieb der 41-Jährige am Samstag in einer Story auf Instagram. In Innsbruck war er noch aufgetreten.

„Mir wurde sehr deutlich gesagt, dass ich das nicht mehr so machen soll.“ Mit 14 Lastern und unzähligen Beteiligten sei die Show so aufwendig, dass die Termine ersatzlos gestrichen werden müssten, schrieb Forster. Er dankte seinen Fans für all die netten Worte und das Verständnis.

Auf der Webseite des Sängers aus Rheinland-Pfalz wurden die Konzerte an diesem Samstag (Augsburg), Sonntag (Erfurt) und Montag (Düsseldorf) als „abgesagt“ angezeigt.

Die Termine am Freitag in Graz und am kommenden Samstag in Wien waren am Samstagabend hingegen noch aktiv. Forster hat seinen neuen Song „Wenn du mich rufst“ für die EM-Berichterstattung der ARD geschrieben. Er solle Zusammenhalt und Optimismus beschwören.

Fans reagieren verärgert auf Konzert-Absagen von Mark Forster

Auf Instagram reagierten etliche Fans mit Unverständnis auf die Hiobsbotschaft des Musikers. „Ich bin ehrlich... Ich wünsche dir gute Besserung! Aber letztes Jahr die Tour um ein Jahr zu verschieben und dann den Termin ersatzlos! Zu streichen (sic), ist wirklich eine herbe Enttäuschung“, schreib ein weiblicher Fan. Sie versuche seit zehn Jahren, ein Forster-Konzert zu besuchen und finde es „wirklich unfair gegenüber allen Fans“, dass die Konzerte ersatzlos gestrichen wurden.

Ein verärgerter Fan schrieb: „Vielen Dank, dass das Hotel bezahlt ist. Der einfache Bürger kann ja sein Geld im Klo runterspülen. Danke für nichts! Frechheit Herr Forster. Nie wieder einen Cent für dich!“ Andere scheinen Probleme mit dem Kartenanbieter zu haben: „Könntest du dich bitte kümmern, dass die Rückabwicklung über Eventim funktioniert? Ich möchte mein Geld zurück.“

Forster, der mit bürgerlichem Namen Mark Ćwiertnia heißt, gehört seit seinem Debütalbum „Karton“ aus dem Jahr 2012 zu den erfolgreichsten Musikern Deutschlands. Zu seinen größten Erfolgen zählen „Au revoir“ (2014), „Stimme“ (2015) oder „Chöre“ (2016). Sein bislang letztes Album „Supervision“ erschien 2023. (jag/dpa)

Nachtmodus
KStA abonnieren