Abo

Mehrere Kliniken betroffen
IT-Erneuerung legt Kölner Notaufnahmen am Donnerstag lahm

krankenhausholweide

Das Krankenhaus Holweide

Köln – Am kommenden Donnerstag (28. Juli) wird es in den Kliniken Holweide, Merheim, RehaNova Merheim sowie im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße und bei der City-Blutspende auf der Breite Straße zu erheblichen Einschränkungen kommen. Grund dafür sei ein geplanter IT-Ausfall, teiten die Kliniken Köln am Mittwoch mit.

Das IT-Netzwerk der Kliniken der Stadt Köln gGmbH wird vollständig erneuert. Von daher kommt es von 6:00 Uhr bis in die Mittagszeit zu einer geplanten IT-Ausfallzeit. In dieser Zeit steht das Netzwerk und damit viele IT-Systeme nicht zur Verfügung. Die Kliniken Köln sind in dieser Zeit telefonisch und per Fax, aber nicht per E-Mail erreichbar.

IT-Ausfall in Kölner Notaufnahmen: Versorgung der Patienten und Patientinnen gesichert

Die Versorgung der stationär aufgenommenen Patienten und Patientinnen sei laut Angaben der Kliniken Köln gesichert. Ambulante Patienten und Patientinnen sollen in diesem Zeitraum die Notaufnahmen hingegen meiden. Je nach Schwere der Erkrankung sei der Kontakt zu Hausarzt oder Hausärztin vorzuziehen.

In diesem Zusammenhang verweisen die Kliniken Köln auf die hausärztliche Notdienstzentrale die 24Stunden unter der kostenfreien Rufnummer Tel. 116 117 für Auskünfte bereit. Bei allen lebensbedrohlichen Erkrankungen soll Rettungsdienst unter der Telefonnummer 112 angerufen werden. (red)

Mein Ort