BürgermeisterkandidatBei der CDU in Reichshof deutet vieles auf René Kauffmann hin

Lesezeit 1 Minute

René Kauffmann will Bürgermeister werden.

Die CDU in Reichshof ist bei der Suche nach einem Bürgermeisterkandidaten offenbar fündig geworden.

Die CDU-Mitglieder in Reichshof treffen sich am Donnerstagabend, um ihren Bürgermeisterkandidaten für die im kommenden Jahr stattfindende Kommunalwahl zu nominieren. Die Versammlung findet statt ab 19 Uhr im Eckenhääner Huus in Eckenhagen. Nach Informationen dieser Zeitung ist der aus Sinspert stammende René Kauffmann einer der Kandidaten, die sich am Abend den Mitgliedern vorstellen werden.

Findungskommission soll sich für Kauffmann ausgesprochen haben

Kauffmann ist dem Vernehmen nach auch der Bewerber, den die Findungskommission dem Vorstand der CDU Reichshof zur Wahl empfohlen hat. Der wiederum soll nun am Donnerstagabend Kauffmann den Mitgliedern als Kandidat vorschlagen. In der Findungskommission hat sich offenbar ein weiterer Interessent präsentiert. Ob er sich auch den Mitgliedern noch einmal vorstellt und es so zu einer Kampfabstimmung mit Kauffmann käme, ist indes ungewiss.

Kaufmann war bis zum Jahr 2014 Fraktionschef der FDP in der Gemeinde Reichshof, ehe er die Partei verließ. Kauffmann sitzt inzwischen für die CDU im Rat und ist erster stellvertretender Bürgermeister. Unabhängig von dem Ergebnis am Donnerstag wird im Herbst der Kandidat in einer Aufstellungsversammlung noch offiziell von der Partei nominiert. 

Nachtmodus
KStA abonnieren