Abo

FeuerwehreinsatzGasgrill verursacht Brand in Bergisch Gladbacher Mehrfamilienhaus

Lesezeit 1 Minute
Feuer_Willy_Brandstr12

Als die Rettungskräfte eintraf, hatte das Feuer bereits eine Fensterscheibe zerstört.

Bergisch Gladbach  – Auf dem Balkon im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Willy-Brandt- Straße im Stadtteil Hand ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr um 16.25 Uhr eintraf, hatten die Flammen bereits eine Scheibe zerstört und schlugen in die Wohnung. Wie Einsatzleiter Walter Tillenkamp feststellte, hatte ein Gasgrill samt Gasflasche Feuer gefangen. Die Flammen hatten bereits Teile des Mobiliars im Innern der Wohnung entzündet. Da das Ventil der Gasflasche von den Feuerwehrleuten nicht mehr geschlossen werden konnte, musste die Flasche kontrolliert abgebrannt werden. Das heißt, sie wurde immer wieder mit Wasser gekühlt. Ein Bewohner der Wohnung erlitt Brandverletzungen am Arm. Der 59-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle Bewohner des Häuserblocks wurden zur Sicherheit evakuiert und warteten in auf der Straße, bis sie nach etwas mehr als einer Stunde um 17.40 Uhr wieder nach Hause zurückkehren konnten. 

KStA abonnieren