Abo

Zuwachs für Johanniter
Zwei neue Rettungshunde für Rhein-Berg und Oberberg

Lesezeit 2 Minuten
Golden Retriever Rüden Sam und Jana Conrad sowie der Australian Shepard Hündin Cassy und Besitzerin Andrea Rohof.

Golden Retriever Rüden Sam und Jana Conrad sowie der Australian Shepard Hündin Cassy und Besitzerin Andrea Rohof.

Sam und Cassy gehören nun zur Rettungshundestaffel Rhein-/Oberberg.

Die Rettungshundestaffel Rhein-/Oberberg hat Verstärkung bekommen. Das hat der Regionalverband Rhein-/Oberberg der Johanniter-Unfall-Hilfe mitgeteilt. Im sächsischen Torgau in der Nähe von Leipzig nahmen der Golden Retriever Rüde Sam und seine Besitzer Jana Conrad sowie Australian Shepard Hündin Cassy und Andrea Rohof an der umfangreichen Prüfung teil.

Seit 2019 sind Jana Conrad, hauptberuflich Notfallsanitäterin und angehende Brandmeisterin, und Andrea Rohof, hauptberuflich Gesamtschullehrerin, ehrenamtlich in der Rettungshundestaffel der Johanniter Rhein-/ Oberberg aktiv.

Besitzerinnen mussten Theorieprüfung ablegen

Neben dem Finden zwei versteckter Personen in einem drei Hektar großen Waldareal innerhalb von 20 Minuten wurde auch das Verhalten der Hunde in der Nähe von Unfallopfern geprüft. Die Besitzerinnen mussten unter anderem zu den Themenbereichen Erste Hilfe oder Einsatztaktik eine Theorieprüfung ablegen.

Die beiden Hundebesitzerinnen engagieren sich ehrenamtlich in der Rettungshundestaffel der Johanniter Rhein-/Oberberg. Sie freue sich, nun endlich die Staffel auch mit ihrem Hund unterstützen zu können, so Jana Conrad. „Die jahrelange Arbeit und die vielen Stunden Mühe, die wir in die Ausbildung gesteckt haben, haben sich heute ausgezahlt“, so Andrea Rohof.

Insgesamt verfügt die Rettungshundestaffel nun über acht einsatzgeprüfte Rettungshundeteams, die Teil des Katastrophen- und Bevölkerungsschutzes in NRW sind. Die Rettungshundeteams stehen 365 Tage bereit, um vermisste Personen zu finden und Menschenleben zu retten.

Auch die Ausbilderin und stellvertretende Staffelleiterin Daniela Galfeld zeigte sich stolz auf die beiden neuen Teams. „Sie haben gezeigt, dass sie für die anstehenden Einsätze vorbereitet sind.“

Mein Ort