1. FC Köln feiert in der PlayaBunte Schuhe, kurze Hosen – und ein Babybauch

Lesezeit 1 Minute
FC-Stürmer Sargis Adamyan kam mit Frau Anna zur Abschlussfeier.

FC-Stürmer Sargis Adamyan kam mit Frau Anna zur Abschlussfeier.

Mitarbeiter, Spieler, Trainer, Geschäftsführer und Präsidium des 1. FC Köln feierten am Sonntag im Playa in Cologne in Müngersdorf.

Der 1. FC Köln hat ein Wochenende voller Abschiede hinter sich. Am Samstag sagten 50.000 Zuschauer im Rhein-Energie-Stadion Adieu zu Kapitän Jonas Hector und Timo Horn, der nach 21 Jahren im Verein, davon neun als Nummer 1, eine neue Herausforderung sucht. Hector beendet seine Karriere im Alter von 33 Jahren.

Saisonabschlussfeier 1. FC Köln

FC-Profis feiern in der Playa

1/18

Den großen Momenten im Stadion folgte am Sonntagabend der Abschied von der nun abgelaufenen Saison, die der 1. FC Köln als Elfter beendet und damit doch noch hinter Borussia Mönchengladbach. Das trübte die Stimmung allerdings nicht.

1. FC Köln feiert in Müngersdorf mit der kompletten Mannschaft

Im Schatten des Stadions an der Playa in Cologne feierten Spieler, Trainer, Mitarbeiter sowie Präsidium und Geschäftsführung gemeinsam das Ende einer aufreibenden Saison, in der Köln kaum ernsthaft in Abstiegsnot geriet.

Nach der Nachricht vom Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne vom Freitagabend steht außerdem fest, dass der FC in diesem Sommer Spieler verpflichten und seine Mannschaft weiter entwickeln kann. So überraschte es nicht, dass der Klub auch zum Abschluss der Pflichtspielsaison noch einmal Geschlossenheit demonstrierte. (ksta)

Nachtmodus
KStA abonnieren