Abo

Raus Jetzt!Diese kleinen Weihnachtsmärkte finden am Wochenende in Köln statt

Lesezeit 1 Minute
Bunte beleuchtete Fenster an der Fassade vom Bürgerhauses Stollwerck

Im bunt beleuchteten Bürgerhaus Stollwerck findet am Wochenende der Super-Weihnachtsmarkt statt.

In Höfen, im Bürgerhaus oder am Rhein – drei Termintipps für kleine Weihnachtsmärkte in Köln.

Wer keine Lust auf den großen Weihnachtstrubel auf dem Heumarkt oder am Dom hat, kann sich an diesem Wochenende auf mehrere kleinere Weihnachtsmärkte in der Stadt freuen. Zum Beispiel auf den „Rheinachtsmarkt“ in Porz, der auf der Rheinpromenade vor dem Bezirksrathaus drei Tage lang für weihnachtliche Stimmung sorgt.

Beim Hofweihnachtsmarkt in der Ehrenfelder Körnerstraße darf am Samstag in Höfen, Einfahrten, Fluren und Gärten gestöbert werden. Auch die Läden in der geschmückten und beleuchteten Straße haben an diesem Tag ein besonders weihnachtliches Angebot.

Super-Weihnachtsmarkt in der Südstadt

Im Bürgerhaus Stollwerck in der Südstadt lädt der Super-Weihnachtsmarkt mit Ständen nachhaltiger und lokaler Labels zum Weihnachtsshopping ein. Neben recyceltem Schmuck, Keramik, fairer Mode und außergewöhnlichen Designs werden hier auch Bio-Kaffee, Glühwein, Waffeln und vegetarische Leckereien angeboten.

Infos zum Tipp

Porzer Rheinachtsmarkt: Fr, 8.12., 18 – 22 Uhr + Sa, 9.12., 14 – 22 Uhr + So, 10.12. 13 – 18 Uhr, Bezirksrathaus Porz, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln

Hofweihnachtsmarkt in der Körnerstraße: Sa, 9.12., ab 13 Uhr, Körnerstraße, 50823 Ehrenfeld

Super-Weihnachtsmarkt: Sa, 9.12. + So, 10.12., 11 – 19 Uhr, Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln, Eintritt 5 Euro, Vorverkauf unter www.dersupermarkt.net

KStA abonnieren