Abo

Einige Linien fallen ganz ausSo kommen die Feiernden an Karneval mit der KVB durch Köln

Lesezeit 1 Minute
Verkleidete Fahrgäste vor einer Bahn der Linie 16 der KVB an der Haltestelle Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt (Symbolbild)

Verkleidete Fahrgäste vor einer Bahn der Linie 16 der KVB an der Haltestelle Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt (Symbolbild)

Von A nach B zu kommen, ist an Karneval nicht einfach. Dieser Überblick zeigt, wie die Bahnen an Rosenmontag fahren.

Der Karneval in Köln läuft, auch die KVB hat sich in den vergangenen Tagen vorbereitet. In den Tagen des Straßenkarnevals von Weiberfastnacht, 8. Februar, bis Rosenmontag, 12. Februar, gibt es bei der KVB einige Änderungen.

Der Stadtbahnbetrieb wird ganztägig nach aktuellem Fahrplan durchgeführt. Bis 23 Uhr wird grundsätzlich im 10-Minuten-Takt gefahren, dann bis 2.15 Uhr im 15-Minuten-Takt. Danach erfolgt der durchgehende Nachtverkehr alle 30 Minuten. Für Umleitungen von Bahnen hat die KVB in vielen Fällen Ersatzbusse eingerichtet. An Hotspots, wie der Haltestelle am Barbarossaplatz, errichtet die KVB vorübergehend einen zusätzlichen Bahnsteig.

Die Änderungen in Köln im Überblick:

An Rosenmontag (12. Februar):

  • Linie 1, 7 und 9: Ab 12 Uhr werden am Heumarkt der Überweg und der Bahnsteig in Fahrtrichtung Neumarkt – aufgrund des dort vorbeilaufenden Rosenmontagszuges – gesperrt.
  • Linie 9: Die Bahnen werden von 11 Uhr bis 3 Uhr erneut – wie oben beschrieben – umgeleitet. In diesem Zeitraum gibt es erneut auch der Ersatzbus-Verkehr.
  • Linie 15: Während der Sperrung des Chlodwigplatzes von ca. 9 Uhr bis ca. 15.30 Uhr fahren die Bahnen von Chorweiler kommend nur bis zur Haltestelle Ulrepforte. Die Haltestellen Chlodwigplatz und Ubierring können nicht angefahren werden.
  • Linie 16: Der Betrieb wird ganztägig bis um 4.30 Uhr des Folgetages auf die oben beschriebene Weise verändert. Dabei fahren die Bahnen jedoch – aufgrund der Sperrung des Chlodwigplatzes – im Zeitraum von ca. 9 Uhr bis ca. 15.30 Uhr von Niehl kommend nur bis zur Haltestelle Ulrepforte.
  • Linie 17: Der Betrieb wird für den ganzen Tag eingestellt.
KStA abonnieren