Kölner EbertplatzMann stirbt nach Messerstecherei – drei Männer festgenommen

Lesezeit 1 Minute
Neuer Inhalt (1)

Polizei und Feuerwehr nach einer Messerstecherei am Ebertplatz im Oktober 2017.

Köln – Am Samstagabend ist es gegen 22 Uhr am Kölner Ebertplatz zu einer Messerstecherei mit mehreren Personen gekommen. Ein 22-Jähriger wurde bei der Auseinandersetzung schwer verwundet und erlag wenig später seinen Verletzungen.

Neuer Inhalt (1)

Polizei und Rettungswagen am Ebertplatz nach einer Messerstecherei.

Nach Angaben der Polizei kam es zwischen dem späteren Opfer und einer Gruppe von fünf bis sechs jungen Männern zum Streit. Der 22-Jährige erlitt Stichverletzungen am Oberkörper und brach zusammen. Seine Kontrahenten flüchteten. Rettungskräfte reanimierten den Niedergestochenen, der aber im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Die Beamten ermitteln nun in einem Mordfall. Drei Personen im Alter von 22, 23 und 25 Jahren wurden festgenommen, nach den weiteren Beteiligten wird gefahndet. Sowohl das Opfer als auch die Festgenommenen stammen aus Afrika.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (red)

Nachtmodus
KStA abonnieren