Elke Heidenreich moderiertSenta Berger und Till Brönner bei lit.Cologne-Gala - Tickets ab sofort

Lesezeit 1 Minute
Eine Veranstaltungsbühne im Rahmen der lit.Cologne im Tanzbrunnen in Köln.

Das Programm der lit.Cologne wird im Dezember veröffentlicht, für die Gala in der Kölner Philharmonie gibt es ab sofort Tickets.

Am 3. März 2023 findet die Gala-Veranstaltung der lit.Cologne in der Kölner Philharmonie statt. Elke Heidenreich wird moderieren, Tickets gibt es ab sofort.

Die Gala-Veranstaltung, die jährlich im Rahmen der lit.Cologne in der Kölner Philharmonie stattfindet, ist ein beliebter Publikumsmagnet. Für die Veranstaltung 2023 am 3. März gibt es ab sofort Tickets.

Und auch Teile des Programms stehen schon fest: Gestaltet und moderiert wird die Veranstaltung von Elke Heidenreich. Sie hat bereits vor 22 Jahren die erste lit.Cologne mit einer großen Gala eröffnet. Zu den prominenten Gästen auf der Bühne gehören im kommenden Jahr die Schauspielerin und Produzentin Senta Berger, der Trompeter und Professor für Jazztrompete Till Brönner, der Multimediakünstler und Lyriker André Heller, ein Vokal-Quintett aus ehemaligen Mitgliedern des Calmus Ensembles, der Musiker Michael Hansonis sowie der Pianist Marc-Aurel Floros. Das Motto der Gala lautet „Über die Liebe und den Tod“.

Das komplette Programm der lit.Cologne 2023 wird am 6. Dezember veröffentlicht. Über 170 Veranstaltungen sollen stattfinden. Tickets für die Gala-Veranstaltung gibt es bereits jetzt unter www.litcologne.de. (red)

Nachtmodus
KStA abonnieren