Aufregung ist „extrem groß“Kölner Band Miljö geht erstmals auf Deutschland-Tour

Lesezeit 2 Minuten
Miljö spielen bei der Kneipensitzung von Loss mer singe 2024.

Die Band Miljö um Frontsänger Nils Schreiber (Mitte) geht erstmals auf eigene Deutschlandtour. (Archivfoto)

Frontsänger Nils Schreiber erzählt, wie der Ticketverkauf läuft und wie es um neue Musik der Band steht.

Die Aufregung ist „extrem groß“, sagt Miljö-Frontsänger Nils Schreiber. In einem halben Jahr geht die Kölner Band auf ihre erste eigene Deutschland-Tour. In ihrer Ankündigung auf Instagram schreiben die Musiker: „Wir tun's wirklich! Das Ö de Cologne rollt einmal quer durch die Republik. Unsere erste Deutschland-Tour. Für uns ein absoluter Lebenstraum.“

Los geht es am 26. September in Aachen, danach folgen Auftritte in Frankfurt, München, Münster, Hamburg und Berlin. Das große Finale der Tour spielen Miljö dann wieder in der Heimat: Am 5. Oktober stehen die kölschen Musiker im Gloria auf der Bühne.

Tickets für Konzert in Köln werden knapp

Ende 2022 haben Miljö bereits Cat Ballou auf ihrer „Alles bunt“-Tour durch Deutschland begleitet. „Das hat so gut funktioniert und uns so viel Spaß gemacht, als die in Berlin und München kölsche Lieder gesungen haben, dass wir das auch machen wollten“, sagt Schreiber. Über Soziale Netzwerke hätten sie auch immer wieder Nachfragen bekommen, wann sie etwa mal in den Norden nach Hamburg kommen. „Exilkölner freuen sich, wenn ein Stück Heimat zu ihnen kommt.“

Alles zum Thema Musik

Für ihre erste Deutschland-Tour haben sich die fünf Musiker Nils Schreiber, Simon Rösler, Daniel Pottgüter, Sven Löllgen und Max Eumann erstmal kleinere Clubs rausgesucht. „Es ist ein erstes Ausprobieren.“ Die Ticketverkäufe liefen für einige Locations sehr gut, bei anderen würden sie sich freuen, wenn die Nachfrage noch etwas steigen würde, sagt Schreiber. Die Tickets für das Konzert in Köln würden dagegen langsam knapp werden.

Band arbeitet an neuer Musik für die nächste Karnevalssession

Bevor es für Miljö auf Deutschland-Tour geht, stehen am kommenden Wochenende die vier Kinderkonzerte „Miljö för Pänz“ an, die die Band gemeinsam mit der Zirkusfabrik organisiert und deren Gesamterlös gespendet wird. Am 21. Juni findet das Waldbad-Open-Air in Dünnwald statt. Und nach der Deutschland-Tour startet die seit 2019 jährlich stattfindende Unplugged-Mitsing-Tour von Miljö durch Köln und das Kölner Umland.

Zur ersten Deutschlandtour werden die Musiker auch wieder neue Musik im Gepäck haben – kurz danach steht schließlich der Sessionsauftakt an und die kölschen Bands testen meist schon bei ihren Konzerten im Sommer und Spätsommer, welcher ihrer neuen Songs zur Sessionssingle taugt. Nach „Et letzte Mol“ aus der vergangenen Session soll wieder etwas Tanzbareres dabei sein, auf der To-do-Liste stehe aber auch noch eine Ballade zum Schunkeln, sagt Schreiber.

Mehr Informationen zu den Live-Auftritten von Miljö und Tickets gibt es auf der Webseite der Band. (anm)

KStA abonnieren