Brand in der Südstadt gelöschtKölner Feuerwehr rettet zwei Menschen über Drehleiter

Lesezeit 1 Minute
Die Kölner Feuerwehr im Einsatz in der Rolandstraße in der Südstadt

Die Feuerwehr war am Montag (18. September 2023) in der Kölner Südstadt im Einsatz. In der Rolandstraße war ein Brand ausgebrochen.

Die Feuerwehr wurde gegen 10 Uhr wegen Rauchentwicklung alarmiert.

Die Feuerwehr Köln hat bei einem Brand in der Rolandstraße 9 in der Kölner Südstadt zwei Menschen gerettet. Die Einsatzkräfte waren am Montagmorgen gegen 10 Uhr alarmiert worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Zwei Menschen wurden von der Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet und anschließend von Notärzten behandelt. Sie mussten danach nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Brand habe sich im Erdgeschoss entwickelt und dann nach oben ausgebreitet, sagte ein Feuerwehrsprecher dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Die Kölner Polizei sucht derweil nach der Brandursache. Im Erdgeschoss befindet sich ein italienisches Restaurant, ein Zusammenhang wurde bislang noch nicht festgestellt. Das Lokal darf einstweilen noch nicht wieder öffnen. Auch das gegenüberliegende Haus ist aufgrund der Rauchentwicklung zurzeit unbewohnbar. Rund 40 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz in der Kölner Südstadt beteiligt. (red)

KStA abonnieren