„Studio A“ an der Aachener StraßeKölner Impro-Theater bietet Open-Air-Shows und Stadtspaziergänge zum Sommer

Lesezeit 1 Minute
Lena Breuer steht neben der Eingangstür ihres Theaters.

Lena Breuer hat ein eigenes Impro-Theater eröffnet. (Archivfoto)

Das kleine Theater hat im vergangenen Jahr geöffnet, hier werden auch Workshops angeboten.

Nach langem Hin und Her unter anderem durch aufwendige Renovierungsarbeiten, mangelnde Fluchtwege und Wasserschäden konnte Lena Breuer sich im vergangenen Jahr endlich einen Traum erfüllen und ihr kleines Impro-Theater „Studio A“ auf der Aachener Straße eröffnen. Die Kölnerin bietet dort mit der von ihr gegründeten Gruppe „Impro Köln“ Workshops und Shows an. In diesem Sommer stehen dabei mehrere Open-Air-Shows sowie Impro-Stadtspaziergänge auf dem Plan.

Kölnerin eröffnet eigenes Theater

Am 27. Juli startet die Eventreihe „Improsommer Open Air“ mit einer Comedy-Show von Nils Kretschmer und Leonie Houber. Bis August gibt es in der Reihe verschiedene Impro-Shows, alle sollen im kleinen Hinterhof des Theaters aufgeführt werden.

Außerdem gibt es mehrere Stadtspaziergänge, bei denen die Schauspielerinnen und Schauspieler von „Impro Köln“ mithilfe von Geschichten, die sie spielen, Köln von einer neuen Seite zeigen sollen. Mehr Informationen zum Sommerprogramm und Tickets gibt es online auf improkoeln.de. (anm)

Nachtmodus
KStA abonnieren