Köln-HolweideAutofahrer flüchtet vor der Polizei und fährt dann ein neunjähriges Kind an

Lesezeit 2 Minuten
Ein Polizeihubschrauber mit fünfblättrigen Rotor fliegt über Leverkusen.

Die Polizei setzte zur Fahndung auch einen Polizeihubschrauber ein. (Archivbild)

Als die Beamten den Mercedes-Fahrer in Köln-Holweide anhalten wollten, flüchtete er. Die Polizei setzte zur Fahndung auch einen Hubschrauber ein.

Die Polizei wollte am Samstagnachmittag (22. April) einen Autofahrer in Köln-Holweide anhalten, doch der Fahrer flüchtete. Bei der Verfolgung fuhr der Mann dann ein 9-jähriges Kind an, welches leicht verletzt wurde.

Laut Angaben der Polizei fiel einer Streife der Mercedes-Fahrer gegen 17 Uhr auf, als er auf der Buschfeldstraße fuhr. Die Beamten wollten den Mann stoppen, doch dieser flüchtete mit seinem Fahrzeug. Um kurz nach 17 Uhr fuhr der Autofahrer dann einen neunjährigen Jungen auf einem Fußgängerüberweg an der Kreuzung Bergisch Gladbacher Straße/Johann-Bensberg-Straße an. Die Fahrerin des Streifenwagens fuhr nach der Kollision des Mercedes mit dem Kind auf das Heck des Wagens auf.

Köln-Holweide: Mercedes-Fahrer flüchtet vor Polizei und fährt Kind an

Der Fahrer setzte seine Fahrt vom Unfallort fort, während Polizisten sich um das Kind kümmerten und Rettungskräfte alarmierten. Die brachten den leicht verletzten Jungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Den Mercedes stellten Polizisten wenig später auf der Hohensyburgstraße im Stadtteil Merheim sicher. Die Fahndung nach dem etwa 20 bis 30 Jahre alten Fahrer läuft weiterhin, wie die Polizei am Sonntagmorgen auf Nachfrage bestätigte. Auch die Unterstützung eines Hubschraubers habe am Abend keinen Erfolg gebracht. Die Polizei Köln sucht Zeugen. Der Mann soll ein weißes T-Shirt getragen haben.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und/oder Hinweise zu dem Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 zu melden. (red)

Nachtmodus
KStA abonnieren