Polizei bittet um HinweiseMann überfällt mit Messer Kiosk in Nippes

Lesezeit 1 Minute
Polizeifahrzeug

Zeugen des Überfalls sollen sich an die Polizei Köln wenden. (Symbolbild)

Nach einem Überfall sucht die Polizei nach Hinweisen zu dem Tatverdächtigen. Der Raub ereignete sich am Bahnhof Köln-Nippes.

Ein Mann hat am Freitagmorgen (31. März) einen Kiosk am Bahnhof Köln-Nippes überfallen. Das teilte die Polizei mit, die jetzt nach ihm fahndet und Zeugen sucht.

Polizei fahndet: Mann überfällt Kiosk in Köln-Nippes

Laut Polizei habe der Mann gegen 6.40 Uhr die Betreiberin des Kiosks auf der Hartwichstraße mit einem Messer bedroht. Sein Gesicht war wegen einer Corona-Maske nicht erkennbar. Er forderte das Geld aus der Kasse und Zigaretten. Danach floh er mit einem dreistelligen Betrag zu Fuß in Richtung Merheimer Straße.

Die Betreiberin beschreibt den Mann als 1,60 bis 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt und schlank. Die Ermittler nehmen Hinweise telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen. (mcl)

Nachtmodus
KStA abonnieren