Das Foto zeigt den Theatermacher 2017 bei der festlichen Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper.

Eilmeldung

Goldene Zeit der Kölner Bühnen: Früherer Kölner Intendant Jürgen Flimm ist tot

Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Brand in Porz-Eil Bettlägrige Person muss nach Feuer in Einfamilienhaus gerettet werden

Ein Feuerwehrauto steht in der Straße.

An der Leostraße in Porz-Eil hat es am Mittwochmittag gebrannt.

Am Mittwochmittag ist in Porz-Eil ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. 

Auf der Terrasse eines Einfamilienhauses an der Leostraße in Porz-Eil hat es am Mittwochmittag gebrannt. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug vor Ort. Ebenso Rettungsdienst und Polizei. Die Rauchwolke war von weitem zu sehen.

Auf der Terrasse im rückwärtigen Teil des Hauses ist Mobiliar verbrannt und eine Scheibe gebrochen, wie der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort berichtete. Eine bettlägrige Person ist aus dem Haus geholt worden.

„Personen sind jedoch nicht zu Schaden gekommen“, heißt es seitens der Feuerwehr. Die hat das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Der hintere Teil des Hauses ist durch die Rußentwicklung derzeit nicht bewohnbar. Die Brandursache wird ermittelt. (rde)