„Zieht dich so runter“Cathy Hummels gibt überraschende Einblicke in das Verhältnis zu Mats Hummels

Lesezeit 1 Minute
Cathy und Mats Hummels auf dem Oktoberfest 20017.

Haben einen gemeinsamen Sohn: Cathy und Mats Hummels. (Archivfoto)

Influencerin Cathy Hummels ist nach der Scheidung von Ex Mats Hummels wieder auf der Suche. 

In ihrem neuen Podcast „Hummeln und Fische“ hat Cathy Hummels ganz offen über ihre Beziehung zu Mats Hummels gesprochen. Zusammen mit ihrer Schwester blickte die 36-Jährige auf das Ende ihrer Ehe zurück, berichtet aber auch über das aktuelle Verhältnis. 

„Ganz ehrlich? Wenn der wieder doof ist, einfach bei WhatsApp blockieren. Habe ich auch schon gemacht. Einfach die negative Energie gar nicht an dich ranlassen“, erklärte Cathy Hummels offensichtlich im Bezug auf den ehemaligen Nationalspieler – und holte noch weiter aus: „Aber manchmal ist es ja so, dass dann diese Person so in Rage ist und dann hören die nicht mehr auf. Dann wird geschossen, geschossen, geschossen. Wie so Hater im Internet. Und das Beste, was du machen kannst, ist dann einfach zu sagen: Schluss. Blockieren. Stopp. Weil das zieht dich so runter.“

Cathy Hummels blockiert Ex-Mann Mats Hummels bei WhatsApp

Rückblickend sagte Cathy Hummels über Ende der Ehe mit dem BVB-Star: „So, wie es am Ende war, will ich das einfach nie wieder in meinem Leben erleben. Das möchte ich nicht mehr.“

Seit ihrer Trennung von Mats Hummels ist Cathy Hummels auf der Suche nach einem neuen Mann in ihrem Leben. Die Moderatorin und Influencerin sucht jemanden, der es ernst meint - und, ganz wichtig, einen guten Draht zu ihrem Sohn Ludwig hat.

Cathy Hummels ist keine Frau für einen One-Night-Stand

„Ich bin keine Frau für One-Night-Stands“, sagte die Influencerin vergangene Woche der Zeitschrift „Gala“. „Ich brauche einen Mann, bei dem ich mich wohlfühle.“ Dieser müsse sich außerdem mit ihrem Sohn verstehen, erst dann „darf er überhaupt zur Haustür rein.“ Ihr Fazit: „Sowas geht nicht von heute auf morgen, das braucht Zeit.“

Rund eineinviertel Jahre nach der Scheidung von Profi-Fußballer Mats Hummels sagte die 36-Jährige über ihre Erfahrung mit einer Dating-App: „Meistens schreibt man zwei- bis dreimal, und das war’s dann. Ich war seit drei Monaten nicht mehr online. Ich möchte jemanden im Real Life kennenlernen.“

Cathy und Mats Hummels waren 13 Jahre lang ein Paar und haben einen gemeinsamen, sechsjährigen Sohn Ludwig. Auf dem vergangenen Oktoberfest hatte sich auch vergeblich nach einem Nachfolger für den Weltmeister von 2014 gesucht.

Damals war Cathy Hummels auch noch auf Datingportalen unterwegs, um ihr Single-Dasein zu beenden. Auf Dating-Plattformen sei sie bislang aber nicht fündig geworden, erklärte sie. „Die daten 30 Frauen gleichzeitig. Das sind nur Lappen.“ (mbr/dpa)

Nachtmodus
KStA abonnieren