Abo

Kurioser Fakt zu „Rockin' Around the Christmas Tree“Weihnachtsklassiker wird von 13-Jähriger gesungen

Lesezeit 3 Minuten
20th August 1964:  American pop star Brenda Lee admires the view from her Hilton Hotel apartment during a trip to London for recording and TV appearances. Battersea power station can be seen in the distance.  (Photo by Kent Gavin/Keystone/Getty Images)

Brenda Lee, hier im Alter von 19 Jahren, sang das Lied „Rockin' Around the Christmas Tree“ mit 13 Jahren ein. Heute ist sie 78 Jahre alt.

Es ist eines der bekanntesten Weihnachtslieder: „Rockin’ Around the Christmas Tree“ von Brenda Lee. Die wenigsten wissen: gesungen wird es von einem Teenager.

Die kräftige Stimme, die „Rockin’ Around the Christmas Tree“ zum Leben erweckte, ist die von Brenda Lee, einer damals 13-jährigen Sängerin aus Georgia, die schon mit 10 Jahren ihre erste Platte aufgenommen hatte. Sie hatte schon damals eine kraftvolle und reife Stimme, die nicht zu ihrem kindlichen Aussehen passte.

Das erstaunt aktuell Nutzerinnen und Nutzer auf TikTok und Instagram. 1,2 Millionen Aufrufe hat das nachfolgende Video von „roryeliza“, in dem die australische Influencerin sagt: „Ich war heute Jahre alt, als ich erfahren habe, dass dieses Lied eine 13-Jährige singt und keine 60-Jährige Frau“. Im Hintergrund zu hören ist allerdings eine etwas jüngere Version des Liedes, nicht die Originalversion.    

2015 erinnert sich die Sängerin Brenda Lee in einem Interview mit „The Tennessean“ an die Aufnahme des Songs: „Ich war erst 12 (Anmerkung der Redaktion: Sie war damals schon 13 Jahre alt), und ich hatte nicht viel Erfolg mit Platten, aber aus irgendeinem Grund hörte er mich und wollte, dass ich es mache. Und ich tat es.“ Mit „er“ ist der Komponist Johnny Marks gemeint, der zahlreiche Weihnachtsklassiker geschrieben hat – trotz seines jüdischen Glaubens, in dem Weihnachten keine Rolle spielt.

Alles zum Thema Musik

Erfolg von „„Rockin' Around the Christmas Tree“ kam erst später

Weitere bekannte Weihnachtslieder von Johnny Marks sind „Rudolph, the Red-Nosed Reindeer“, „Run Rudolph Run“ und „A Holly Jolly Christmas“. Rockin’ Around the Christmas Tree wurde im Oktober 1958 in Nashville aufgenommen, mit einigen der damals besten Musiker der Stadt, darunter Hank Garland und Harold Bradley an der Gitarre, Floyd Cramer am Klavier, Boots Randolph am Saxophon, Bob Moore am Bass und Buddy Harman am Schlagzeug.

Im November 1958 wurde das Lied veröffentlicht, aber zunächst nicht beachtet. Erst 1960, als Lee mit anderen Songs wie „I’m Sorry“ oder „I Want to Be Wanted“ bekannter wurde, stieg der Song in die Charts ein und erreichte Platz 14 in den USA sowie später Platz 6 in Großbritannien.

Zahlreiche Coverversionen und Nutzung in Weihnachtsfilm-Klassiker „Kevin allein zu Haus“

Seitdem ist der Song ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit und wurde von vielen anderen Künstlerinnen und Künstlern gecovert, wie zum Beispiel von den „Jets“, Mel & Kim“, Miley Cirus, Cindy Lauper, Kelly Clarkson oder Justin Bieber.

Durch den Weihnachtsfilm-Klassiker „Kevin allein zu Haus“ mit Hauptdarsteller Macaulay Culkin bekam das Lied erneut eine große Aufmerksamkeit. Um den Einbrechern zu signalisieren, dass das Haus nicht verlassen ist und somit keine Chance auf einen Einbruch besteht, täuscht die Hauptfigur Kevin eine Party vor, auf der das Lied gespielt wird.

Offizielles Musikvideo zu „Rockin' Around the Christmas Tree“  

Bis heute hat der Song über 800 Millionen Streams auf Spotify und wurde im Jahr 2019 in die Grammy Hall of Fame aufgenommen. Im November 2023 veröffentlichte Lee ein Musikvideo für den Song, in dem sie mit 78 Jahren zu ihrer 13-jährigen Stimme synchronisiert.

KStA abonnieren