HandballFrauen der HSG Euskirchen hoffen auf viele Fans

Lesezeit 2 Minuten
Andreas Kunzke, Trainer der Frauen der HSG Euskirchen.

HSG-Trainer Andreas Kunzke hofft auf regen Fanzuspruch.

Die Frauen der HSG Euskirchen empfangen den HC Weiden II zum letzten Heimspiel der Saison.

Für die Verbandsligafrauen der HSG Euskirchen steht am Samstag (17.30 Uhr) das letzte Heimspiel auf dem Programm. Gegner in der Peter-Weber-Halle in Kuchenheim ist der HC Weiden 2018 II , der noch Aufstiegsambitionen hegt. Im Duell Fünfter gegen Dritter will die HSG die guten Eindrücke der letzten Wochen bestätigen. Gelingt ein Erfolg, wird das Team von Andreas Kunzke die Spielzeit mit einem positiven Punktekonto abschließen. „Die Mannschaft hat es zum Abschluss einer guten Saison verdient, vor vielen Zuschauern zu spielen“, hofft Andreas Kunzke auf regen Fanzuspruch.

Die Männer der HSG (3.) müssen in der Landesliga ersatzgeschwächt bei der Eschweiler SG (12.) antreten (Samstag, 19.30 Uhr). Dennoch nimmt man die Favoritenrolle an. „Wir wollen unseren Tabellenplatz behalten, daher peilen wir einen Auswärtssieg an“, sagt Trainer Stefan Tuitje.

Bad Münstereifel und Palmersheim gegen Favoriten

Deutlich schwieriger wird die Aufgabe für Ligakonkurrent TVE Bad Münstereifel. Für ihn geht es am Samstag (17 Uhr) zum feststehenden Meister 1. FC Köln. Für den TVE geht es, trotz guter Leistungen in den letzten Spielen, in erster Linie darum, nicht wie im Hinspiel unter die Räder zu kommen. „Unser primäres Ziel wird sein, dass wir uns so teuer wie möglich dort verkaufen“, ordnet Trainer Martin Jonas die Chancen in diesem ungleichen Duell ein.

Ähnlich sind die Voraussetzungen im Spiel des TV Palmersheim in der Oberliga beim Tabellenzweiten HSG Siebengebirge (Samstag, 18.30 Uhr). „In dieser Partie geht es in erster Linie darum, Schadensbegrenzung zu betreiben“, formuliert TVP-Trainer Peter Trimborn das Minimalziel aus und richtet den Blick auf das Torverhältnis, das durchaus noch entscheidend sein kann.

Am Sonntag (11 Uhr, Peter-Weber-Halle, Kuchenheim) steigen die B-Junioren der HSG Euskirchen in die Qualifikationsspiele zur neuen Saison ein.

Nachtmodus
KStA abonnieren