Kommentar zur AutobahnEin sinnloser Streit der Politiker um den A1-Lückenschluss

Ein Kommentar von
Lesezeit 2 Minuten
Derzeit endet die A1 bei Blankenheim.

Derzeit endet die A1 bei Blankenheim.

Die Politiker streiten über den A1-Lückenschluss. Doch was nutzt das?

Es ist eine dieser politischen Streitereien, die keinem etwas bringen, außer den Streitenden selbst vielleicht. Das erstaunte Publikum indes steht vor einem Berg von Fragen.   Hat nun Markus Herbrand recht, oder Detlef Seif? Nutzt CDU-Mann Seif den Stress, den die FDP mit den Grünen hat, um zu suggerieren, dass die Ampel in Berlin beim A1-Lückenschluss längst auf Rot geschaltet hat? Oder will Herbrand geschickt davon ablenken, dass das mit der A1 und dem Lückenschluss sowieso nichts wird? Schon gar nicht, wenn die Grünen mit am Steuer sitzen.

Michael Schwarz

Michael Schwarz

Michael Schwarz ist Redakteur in Euskirchen

mehr

Dass die Parteien hier mit dem und dort mit dem anderen koalieren,   macht das Ganze auch nicht einfacher. Herbrand hält dem grünen NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer vor, die Dinge mit den Autobahnen nicht mit dem nötigen Eifer voranzutreiben. Das passt gut, weil Krischer ja mit Seifs CDU in Düsseldorf koaliert; passt dann aber doch nicht so gut, weil Krischer jener Partei angehört, mit der Herbrands FDP im Bund zusammenarbeitet, wobei „zusammen“ etwas schwerlich aus der Feder fließt.

Die Koalitionen machen die Debatte nicht einfacher

Ach ja, der amtierende NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst war ja mal Verkehrsminister dieses Bundeslandes – laut Herbrand übrigens ein „komplett gescheiterter“. Dass damals noch seine Parteifreunde mit ebendiesem komplett Gescheiterten friedlich am Kabinettstisch saßen, darauf kommt es bei dem ganzen Tohuwabohu ja nun wirklich nicht mehr an. Wer will da so kleinlich sein?

Und hat Seif nur einen Hit für kommende Wahlkämpfe gegen Rot-Grün-Gelb gefunden? Oder ein Ablenkungsmanöver, weil ja der grüne Partner im Lande, vorweg besagter Krischer, ja auch nicht Hurra schreien dürfte, wenn Haselhuhn oder seltene Pflanzen dem Beton weichen müssten. Fragen über Fragen!

Nachtmodus
KStA abonnieren