Abo

Arbeiten in BurscheidBehelfsbrücke in Dürscheid ab jetzt begehbar

Lesezeit 1 Minute
Behelfsbrücke Dürscheid

Die Behelfsbrücke in Dürscheid ist fertig und benutzbar.

Die provisorische Behelfsbrücke für Fußgänger in Dürscheid kann ab sofort genutzt werden. Sie bleibt bis zur Fertigstellung der neuen Brücke bestehen.

Die Arbeiten an der Dürscheider Brücke, die beim Hochwasser im Juli 2021 stark beschädigt wurde, und zur Erneuerung des Durchlasses sind seit Mitte Oktober im Gange. Mittlerweile ist auch die Behelfsbrücke für Fußgängerinnen und Fußgänger eingerichtet und benutzbar, schreibt die Stadt Burscheid am Dienstag.

Zeitplan verschiebt sich

Nach dem derzeitigen Bauzeitenplan werde mit einem Abschluss aller Arbeiten bis Ende Februar 2023 gerechnet, heißt es aus der Stadtverwaltung. Ursprünglich sollte die Brücke bis Ende 2022 fertig gestellt werden. Schnell wurde klar, dass dieser Zeitplan nicht zu halten ist. „Die krisenbedingten aktuell sehr langen Produktions- und Lieferzeiten für die erforderlichen Stahlbetonbauteile sowie fehlende Rohstoffe sind der Grund für die Verzögerung“, betont die Stadtverwaltung.

KStA abonnieren