Löschzug PaffenlöhGroßes Fest in Burscheid zum 100. Geburtstag der Wehr

Lesezeit 2 Minuten
Feuerwehrmänner stehen vor Einsatzfahrzeugen.

Der Löschzug Paffenlöh besteht seit 100 Jahren.

Vor 100 Jahren gründete sich der Löschzug Paffenlöh. Anlässlich dieses besonderen Jubiläums lädt der Löschzug am Samstag zu einem bunten Programm ein.

Hüpfburg, Tombola und Live-Musik – auf dem Feuerwehrfest des Löschzugs Paffenlöh sollte wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein. Ein Sommerfest hat bei der Paffenlöher Feuerwehr eigentlich schon Tradition, in diesem Jahr soll es allerdings deutlich größer gestaltet werden. Grund dafür ist ein ganz besonderer Geburtstag: Der Löschzug Paffenlöh wird 100 Jahre alt.

Um zehn Uhr beginnt am Samstag das Spektakel auf dem Paffenlöher Reitplatz – insbesondere für Familien. Es soll eine Hüpfburg und verschiedene Mitmach-Aktionen geben. Um 13 Uhr präsentiert sich die Burscheider Jugendfeuerwehr, eine Stunde später folgt der offizielle Festakt anlässlich des Jubiläums. Die Besucherinnen und Besucher haben gegen 15.30 Uhr dann die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und in die Rolle eines Feuerwehrmanns beziehungsweise einer Feuerwehrfrau zu schlüpfen.

„Was genau, verraten wir nicht. Vorbeikommen und ausprobieren lohnt sich aber!“, sagt Michael Rüßmann, Löschzugführer Paffenlöh, über die Mitmach-Aktionen. Die Burscheider Feuerwehr verrät allerdings, dass es auf dem Sommerfest eine Tombola mit vielen Preisen geben soll. Lose seien am Samstag zum Preis von je einem Euro erhältlich. 

Alles zum Thema Musik

Auch befreundete Einsatzkräfte werden das Jubiläum mitgestalten. Das THW wird einige Fahrzeuge ausstellen, ebenso wie die Feuerwehr Bergisch Gladbach und der Rettungsdienst. „Besonders freuen wir uns, dass befreundete Kameraden von der Holländischen Brandweer aus Maasbommel uns besuchen, ihr Fahrzeug ausstellen und sogar eine Übung vorführen werden“, freut sich Rüßmann. Die niederländischen Feuerwehrfreunde der Burscheider aus der Provinz Gelderland sind mit knapp 200 Kilometern Anreise vermutlich die weitgereistesten Gäste auf dem Fest.

Burscheider Feuerwehrfest: DJ Schnitzel und „Die Karos“ treten auf

Das Sommerfest soll bei Live-Musik ausklingen. Ab 19 Uhr legt DJ Schnitzel auf, anderthalb Stunden später steht die Coverband „Die Karos“ auf der Bühne, die die Burscheider Feuerwehr als „Highlight zum Abschluss“ ankündigt. Die Band präsentiert vor allem Kölsche Musik. Den ganzen Tag über können sich Besucherinnen und Besucher an einem Food-Truck oder an Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränken bedienen. 

Momentan ist die K2 im Bereich „Lämgesmühle“ gesperrt. Der Paffenlöher Reitplatz ist laut Feuerwehr Burscheid aus Richtung Opladen kommend über die Umleitungen zu erreichen. 

Nachtmodus
KStA abonnieren