DuschenLeichlingen lässt wieder warmes Wasser in Sportanlagen fließen

Lesezeit 1 Minute
Brausekopf, aus dem Wasser fließt

In Leichlingens Sportanlagen kommt wieder warmes Wasser aus der Dusche (Symbolbild).

Nach knapp fünfeinhalb Monaten wird das warme Wasser in den Duschen der Sportanlagen wieder angestellt.

Der Rat der Blütenstadt Leichlingen hat in der Sitzung am Donnerstagabend auch beschlossen, die Warmwasserversorgung in den städtischen Sportanlagen wieder bereitzustellen. Zur Begründung hieß es, den privaten Haushalten und öffentlichen Einrichtungen in Deutschland sei es in diesem Winter im Angesicht der drohenden Energieknappheit gelungen, nennenswerte Einsparungen an Energie vorzunehmen.

Dieser Erfolg zeigt, dass solidarisches Handeln zu guten Ergebnissen führen kann. Da eine Energiemangellage daher in diesem Winter voraussichtlich abgewendet ist, sah die Stadtverwaltung unter Beibehaltung der anderen Energiesparmaßnahmen die Möglichkeit, der Bitte der Sportvereine nachzukommen und die Warmwasserversorgung in den städtischen Sportanlagen wieder bereitzustellen. Der städtischen Beschlussvorlage stimmte der Rat einstimmig zu.

Der Stadtrat hatte in seiner Sitzung am 1. Oktober 2022 beschlossen, die Duschen in den Sportanlagen komplett abzustellen. Auch Duschen mit kaltem Wasser war in den vergangenen knapp fünfeinhalb Monaten in den Sportanlagen daher nicht möglich. Der Verwaltung zufolge wurden die Duschen aber zuletzt sowieso nur noch selten genutzt. (ps)

KStA abonnieren