PremiereLeichlinger Weihnachtsmarkt findet im neu gestalteten Park statt

Lesezeit 2 Minuten
Eine Frau verkauft auf dem Weihnachtsmarkt leuchtende Ballons.

Joshau Mers richtet in Leichlingen zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt aus. (Symbolfoto)

Ausrichter ist zum ersten Mal der Leichlinger Joshua Mers.

Den ersten Versuch wollte Joshua Mers schon 2021 startet. Der Leichlinger, der ein Veranstaltungsbüro betreibt, hatte vor zwei Jahren schon vor, in Leichlingen einen Weihnachtsmarkt zu organisieren. Damals kam ihm aber Corona dazwischen. In diesem Jahr wird es aber wohl klappen. Mers lädt an vier Tagen zum Weihnachtsmarkt in den Stadtpark ein.

Damit ist der Weihnachtsmarkt die erste Veranstaltung, die auf den neu gestalteten Flächen stattfinden wird. Die Rasenfläche in der Mitte des Parks könne noch nicht genutzt werden, weil der Rasen noch wachsen müssen. Deshalb weichen die Händler und Schausteller auf die Wege drumherum aus. Eine Art „Rundlauf“ soll es werden, sagt der Veranstalter.

Leichlingen: Insgesamt 25 Stände geplant

Zehn Hütten mit Händlerinnen und Händler, alles aus dem Rheinisch-Bergisch Kreis, sollen im Park stehen. Bis auf eine seien auch schon alle vergeben, sagt Mers. Zu den Ständen, an denen es unter anderem LED-Ballons, Töpferware, Gemälde, Tee, Wollmützen und -socken sowie Holzbasteleien gibt, sind noch Glühweinstände, Glühcocktails, Imbissstände und mehr geplant. Insgesamt sollen es am Ende mit Händlern, Schaustellern und Karussell 25 Stände sein.

Auch Livemusik organisiert Joshua Mers, auch der Nikolaus soll kommen, ein gemeinsames Singen steht ebenfalls auf der Liste der Vorhaben des Veranstalters. Wie viele Leute kommen werden, sei kaum einzuschätzen, sagt Mers. Wenn es über die vier Tage insgesamt 5000 seien, sei er erst einmal zufrieden.

Denn der Weihnachtsmarkt sei ein erster Versuch. Am liebsten hätte es Mers, dass sich der Markt so etabliert, dass er in den kommenden Jahren vergrößern kann. Heißt: ein Weihnachtsmarkt über mehrere Wochen, vielleicht mit Eislaufbahn und mehr. In diesem Jahr stehe der kommerzielle Gedanke deshalb eher im Hintergrund. Die Händler können eine beheizte Hütte, die Mers aufbaut, für 50 Euro mieten.

Joshua Mers war in Leichlingen bisher eher als Konzertveranstalter in Erscheinung getreten. Er richtet „Livelingen“ und das „Grammophonfestival“ aus. Sein 2019 gegründetes Veranstaltungsbüro stellt sich nun breiter auf. Zuletzt war bekannt geworden, dass Mers auch das Karnevalszelt in Leichlingen übernimmt.


Der Leichlinger Weihnachtsmarkt findet von Mittwoch bis Samstag, 20. bis 23. Dezember, statt. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist mittwochs und donnerstags, 15 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 12 bis 22 Uhr.

KStA abonnieren