Unfall in LeichlingenSUV überschlägt sich an der Trompete

Lesezeit 1 Minute
Trompete. Foto: Ralf Krieger

An der Trompete lag nach einem Unfall ein SUV auf dem Dach.

Bei einem Unfall in Leichlingen-Trompete wurde am Donnerstagmorgen ein 85-jähriger Mann schwer verletzt. 

Bei einem Unfall zwischen zwei Autos an der Leichlinger Kreuzung Trompete am Vormittag gegen 11 Uhr ist ein SUV auf dem Dach gelandet. Der SUV, Marke VW kam, gesteuert von einer 82-jährigen Leichlingerin aus Richtung Trompete, den Berg hinunter. Sie wollte in Richtung Sandstraße fahren. Eine 79-jährige Frau, ebenfalls aus Leichlingen, übersah nach Angaben der Polizei die für sie Rot zeigende Ampel, als sie aus Richtung Reusrath herannahte und stieß auf der Kreuzung mit dem SUV zusammen.

Trompete. Foto: Ralf Krieger

Das Kennzeichen des Unfallgegners verhakte sich im Reifen.

Beide Fahrerinnen erlitten leichte, der 85-jährige Ehemann der SUV-Fahrerin allerdings schwere Verletzungen auf dem Beifahrersitz. Er kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte mehrere Spuren in der Kreuzung, sodass sich Staus bildeten. Sie schätzt den Sachschaden an beiden Autos auf 25.000 Euro. (rar)

In einer ersten Version der Unfallmeldung hatte es auf Basis erster Informationen geheißen, es habe keine Schwerverletzten gegeben.

KStA abonnieren