Veranstaltungen fallen ausSchaufenster der Bahnstadt-Info in Opladen zertrümmert

Lesezeit 1 Minute
Blaulicht vor Polizeiwagen nachts dpa

Symbolbild

Leverkusen – Vandalismus-Schäden sind in Opladen an der Bahnhofsbrücke an der Tagesordnung. Nun hat es zwischen den Jahren auch das Ladenlokal der Bahnstadt-Info am Busbahnhof ereilt. Unbekannte Täter zertrümmerten einen großen Teil der Schaufensterfront an der Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Behebung des Glasschadens und die Reinigung der Räume ist in Auftrag gegeben. Allerdings müssen die für Januar geplanten Veranstaltungen ausfallen.

Am 5. Februar soll die Bahnstadt-Info wieder öffnen. Um 17 Uhr wird es dann zum Bahnstadt-Mittwoch um das Thema „Schlussspurt im Osten, Baufortschritt im Westen“ gehen. Fortan findet der Bahnstadt-Mittwoch wieder regelmäßig an jedem ersten Mittwoch des Monats statt. Darüber hinaus steht mittwochs von 17 bis 18 Uhr eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Bahnstadt GmbH für Fragen, Anregungen oder Kritik zur Verfügung. (ger)

Nachtmodus
KStA abonnieren