Polizei sucht ZeugenZwei junge Männer werden bei nächtlichem Angriff in Reichshof verletzt

Lesezeit 1 Minute
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.

Am späten Sonntagabend sind zwei junge Männer Opfer eines Angriffs in der Reichshofer Ortschaft Heischeid geworden.

Von mehreren Personen angegriffen und zum Teil schwer verletzt wurden am späten Sonntagabend in Reichshof-Heischeid zwei junge Männer.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei fuhren die beiden 21-Jährigen kurz vor Mitternacht zusammen mit einer gleichaltrigen Bekannten zur Brüchermühler Straße nach Heischeid. Kurz nachdem sie aus dem Auto gestiegen waren, wurden sie von den Unbekannten angegriffen. Den 21-jährigen Gummersbacher traf ein Schlag mit einer Eisenkette. Der 21-jährigen Bergneustädter erhielt einen Schlag auf den Kopf und mehrere Stichverletzungen mit einem Messer.

Nach Angriff in Heischeid: Mann kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Nach notärztlicher Versorgung kam er schwer verletzt zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Hintergründe der Tat sind nach Auskunft der Polizei bislang unklar.

Einer der Täter war etwa 1,80 Meter groß, trug ein braun gestreiftes Basecap und dunkle Oberbekleidung. Die anderen waren dunkel gekleidet, einer trug eine helle Jeans. Hinweise an die Kripo unter (02261) 8199-0. (mf)

Nachtmodus
KStA abonnieren