Abo

Grandiose KostümsitzungIn Bielstein lernt die Jungfrau zu fliegen

Lesezeit 2 Minuten
Kostuemsitzung Bielstein 2023, Foto: Melzer

Der Karnevalsverein Bielstein feiert stundenlang mit vielen Gästen.

Die ausgefallene Musikanlage kann die Bielsteiner nicht stoppen. Als beim Einzug des Dreigestirns die Lautsprecher plötzlich verstummen, singen die Jecken in der zum Festsaal umfunktionierten Schulaula einfach weiter. Die Stimmung bei der Kostümsitzung des Karnevalsvereins Bielstein (KVB) ist bis in den späten Samstagabend grandios.

Dass die Jecken wieder Lust auf Karneval haben, war KVB-Sprecherin Susanne Wurth klar: „Unser Kostümsitzung war sehr schnell ausverkauft“. Und auch über neue Mitglieder könne sich die Gesellschaft in dieser Session freuen. „Lass uns nicht geh’n“ „Wir haben für alle Tanzgruppen eine hohe Anmelderate. Unser Kleinsten die Lollipops haben sogar bereits eine Warteliste“, sagt die Pressesprecherin. In der Bielsteiner Bütt macht Komiker Joachim Jung in seiner Rolle als Lieselotte Lotterlappen bei seiner Fahrt durch Oberberg halt. Die überzeugt das Publikum nicht nur mit allerlei leicht anzüglichen Scherzen, sondern auch mit Gesang und Tanzeinlagen. Die Jecken wollen sie gar nicht gehen lassen und fordern eine Zugabe. Mit einer solchen kommt bei dieser Sitzung kein Künstler davon.

Musikalischer Höhepunkt in Bielstein ist die kölsche Band Cat Ballou. Mit ihrem Hit „Et jitt kein Wood“ wurden sie bereits vor sage und schreibe zehn Jahren berühmt, doch der Hit zieht nach wie vor. Die Jecken singen kräftig mit und feiern dann weitere Lieder – wie ihre neueren Songs „Lass uns nicht geh’n“, „Hück steiht de Welt still“ und „Liebe deine Stadt“. Weitere musikalische Beiträge gibt es von El Dorado, Torben Klein, Tacheles und Der Bajaasch.

Stolz auf so viele Tanzgruppen

Was den KVB besonders macht, sind seine vier Tanzgruppen mit Mitgliedern aller Altersklassen. Angefangen mit den Kleinsten von den Lollipops, den Crazy Girls and Boys, bis hin zu den Raketen und den Tanzmäusen. Alle treten bei der Kostümsitzung auf und lassen sich feiern. Sowohl für die Raketen als auch für die Tanzmäuse ist die Decke in der Aula schon fast zu niedrig. Vor ihrem Ausmarsch holen sich die Bielsteiner Raketen ihr Dreigestirn auf die Bühne und feiern noch ein Mal gemeinsam mit Pompoms und zu dem Ballermanhit von Mia Julia „M.i.a. Meine Gang“. Auch die Tanzmäuse beziehen das Dreigestirn in ihre Darbietung ein: Jungfrau Helmuth „Helmine“ Mangesius muss zur Hebefigur antreten und wird mehrmals in die Luft geschleudert. 

KStA abonnieren