Abo

24-Jähriger schwer verletzt
Erneut brutale Schlägerei in Gladbacher Innenstadt

Symbolbild

Symbolbild

Bergisch Gladbach – Bei einer Schlägerei in der Gladbacher Innenstadt ist in der Samstagnacht ein 24 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er musste mit einer Kieferfraktur ins Klinikum Mehrheim gebracht werden.

Wie die Polizei mitteilt, nahm die Schlägerei um kurz vor drei Uhr in einer Gaststätte ihren Anfang. Dort schlugen aus bislang ungeklärten Gründen drei Männer auf den 24-Jährigen ein. Von der Gaststätte ging es dann auf die Straße, wo die drei weiter auf den Mann einschlugen. Sie zerschlugen eine Flasche auf dessen Kopf. Schließlich ließen sie von dem Mann ab und flohen.

Ein 23-Jähriger konnte von der Polizei ganz in der Nähe des Tatorts gestellt werden. Sowohl beim Opfer als auch bei dem festgenommenen Tatverdächtigen wurde ein erheblicher Alkoholpegel festgestellt.

Immer mehr Gewalttaten

Die Schlägerei ist eine weitere Gewalttat in der Gladbacher Innenstadt. Zwar spricht die Polizei davon, dass in absoluten Zahlen die Kriminalität dort nicht zugenommen hat. Allerdings sei auffällig, dass es immer mehr Gewaltdelikte in der Gladbacher gebe.

Polizei und Stadtverwaltung hatten angekündigt, mit einer Ordnungspartnerschaft auf die Situation zu reagieren. Besonders nach dem Tod eines 40-Jährigen in der Fußgängerzone im August wurde das Thema Sicherheit in Gladbach kontrovers diskutiert. (nie)

Das könnte Sie auch interessieren:

Mein Ort