Abo

Luxusautos unten ohne
Unbekannte stehlen Räder von zwei Porsche in Bergisch Gladbach

Lesezeit 1 Minute
Ein weiter Porsche steht ohne Räder auf Holzblöcken aufgebockt.

Auf Holzböcken haben Unbekannte diesen Porsche in Bergisch Gladbach-Frankenforst, als sie die Räder stahlen.

Gleich an zwei Porsche-Fahrzeugen sind in der Nacht zu Donnerstag (9. März) in Bergisch Gladbach die Räder gestohlen worden.

Gleich bei zwei Sportwagen der Marke Porsche haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag die Räder abmontiert und die Fahrzeuge anschließend auf Holzklötzen aufgebockt zurückgelassen.

Ein Porsche rutscht von Holzböcken ab – Achse beschädigt

In einem Fall entstand noch größerer Schaden, weil die Holzklötze nachgaben und das Fahrzeug mit der Vorderachse auf Asphalt prallte. Das hat die Kreispolizei am Freitag mitgeteilt.

Die erste Diebstahlsmeldung erhielt die Polizei nach eigenen Angaben vom Eigentümer eines Porsche, der an der Von-Andreae-Straße im Stadtteil Lustheide geparkt gewesen war. Gegen 7 Uhr hatte der Besitzer dort am Donnerstagmorgen einen lauten Knall gehört, der laut Polizei vermutlich vom Sturz des Fahrzeugs auf den Asphalt stammte.

Der zweite Porsche, dessen Räder gestohlen wurden, stand laut Polizei an der Frankenstraße im Stadtteil Frankenforst. Der Gesamtwert des Diebesguts wird laut Polizei auf einen knapp fünfstelligen Betrag geschätzt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Auffälliges beobachtet haben. Hinweise unter (0 22 02) 20 50.

Mein Ort