Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Tödlicher Unfall Zwei Menschen verbrennen in Auto – gegen Baum geprallt

Neuer Inhalt

Einsatzkräfte der Feuerwehr sichern die Unfallstelle.

Overath-Vilkerath – Das Auto ist kaum noch als solches zu erkennen, Wrackteile liegen rund um die dicke Buche verstreut, gegen die der Wagen geprallt ist. Zwei Menschen sind darin am Montagabend bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen den Overather Orten Bengelshöhe und Vilkerath ums Leben gekommen.

Wie Polizeisprecher Richard Barz am späten Abend bestätigte, war der Volkswagen gegen 19 Uhr in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Baum geschleudert.

Während die Fahrerin offenbar sofort starb, versuchten laut Polizei Menschen, die unmittelbar danach zur Unfallstelle kamen, dem Mann auf dem Beifahrersitz noch Erste Hilfe zu leisten und ein im Wagen ausgebrochenes Feuer zu löschen. Auch der Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Angaben zu Alter und Wohnort der Unfallopfer konnte die Polizei am Abend noch nicht machen. „ Aufgrund der Brandverletzungen ist eine Identifizierung der Toten sehr schwierig“, so Polizeisprecher Barz. Während sich Notfallseelsorger um die Ersthelfer kümmerten, hatte die mit mehreren Einheiten angerückte Feuerwehr die Unfallstelle ausgeleuchtet.

Die Straße bleibt für die Unfallaufnahme durch Experten der Kreispolizei bis tief in die Nacht gesperrt.