Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Zugausfälle und Verzögerungen Güterwaggons blockieren Siegburger Bahnhof seit Mittwoch

Siegburg Bahnhof Waggon

Zwei Güterwaggons mit Autos blockieren das Gleis 2 des Siegburger Bahnhofs seit Mittwoch.

Siegburg – Weil im Bahnhof Siegburg ein Gleis blockiert ist, fahren S-Bahnen und Regionalzüge seit Mittwochnachmittag mit Verspätung oder fallen   aus. Ursache der Störungen sind zwei Waggons mit Autos, die laut Aufschrift dem österreichischen Logistikunternehmen Hödlmayr gehören. Warum der Zug am Mittwoch in Siegburg hielt und am Abend ohne die verbliebenen Waggons weiterfuhr, ließ sich bislang nicht klären.

Die Pressestelle der Deutschen Bahn verweist darauf, dass die Wagen einem Fremdunternehmen gehörten, über das sie aus Datenschutz-Gründen keine Auskunft geben dürfe. Die Firma Hödlmayr beantwortete Anfragen bislang nicht.

Derweil werden im Siegburger Bahnhof  sämtliche Personen- und Güterzüge über  Gleis 1 der Siegtalstrecke geleitet. Züge der Linie S 12 wenden laut Auskunft der Bahn statt in Hennef bereits in Troisdorf. Lediglich die S 19 und Rhein-Sieg-Express fahren durch. (sp/rvg)